Schnellkontakt: media@meine-fankurve.de   -    Telefon: 0 152 / 55 91 13 93


07.09.2017 - 07:13 Uhr

SV06 Holzminden Damen starten mit einem Remis in die neue Saison

Holzminden (r), Im ersten Spiel der Saison 2017/2018 ging es gegen die Reserve des SV Bökendorf und man begann druckvoller, als man das auf eigener Seite gedacht hatte. Auf dem großen Feld des Liebigstadions ergaben sich oft weitläufige Räume, die über außen wie auch im zentralen Mittelfeld gut zugestellt wurden. Im eigenen Angriff wurden die eben genannten Räume dann zum Vorteil der Heimmannschaft ausgenutzt. Allerdings trat man zu harmlos im Torabschluss auf.

Auch die Gäste versuchten immer wieder Nadelstiche über ihre Flügelspielerinnen zu setzen, doch stand Holzmindens Abwehrreihe kompakt. Weit gespielte Bälle in der Spitze waren dann kein Problem für Torfrau Stefanie Kunkel. In der 40. Minute hätte der SV 06 Holzminden dann in Führung gehen müssen, als sich Nele Gerboth und Franziska Malcherczyk über links durchspielten und einen langen Flankenwechsel auf die rechte Seite wagten. Allein vor dem Tor knallte Marion Johannhardt den Ball aber nur an die Latte. Statt des Führungstors lief man nach einem eigenen Freistoß dann in einen Konter, der mustergültig über die schnelle Jana Wilm lief. In die Mitte gepasst musste Carolin Rode nur noch den Fuß hinhalten, um den Führungstreffer zu erzielen. Ein herber moralischer Schlag so kurz vor dem Halbzeitspfiff …

Doch man ließ die Köpfe nicht hängen beim SV 06 Holzminden. Man wusste, dass man bis hier hin ein gutes Spiel gezeigt hatte und einfach nur noch zielstrebiger im Abschluss werden musste. Anhand der Spielanteile und Torchancen wäre der Ausgleich mehr als verdient gewesen, aber der Ball wollte einfach nicht über die Linie. Von Bökendorf kam nach vorne immer weniger. Aber die Erlösung ließ bis zur 79. Minuten auf sich warten. Nach einer schön auf den Elfmeterpunkt getretenen Ecke von Nele Gerboth konnte sich die mit aufgerückte Ricarda Riedel von ihrer Gegenspielerin freilaufen und freistehend über die Torhüterin ins Tor köpfen. Sowohl die Art des Torerfolgs als auch die Torschützin an sich eine Seltenheit. Bei diesem Ergebnis sollte es dann auch bleiben und so teilt man sich die Punkte mit dem SV Bökendorf/AA Nethetal 2.

Am Donnerstag, dem 7. September, um 19.00 Uhr, geht es dann im Nachholspiel des Kreispokals gegen die SpVg Brakel/Langeland.

SV06 Holzminden Damen starten mit einem Remis in die neue Saison - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News