Schnellkontakt: media@meine-fankurve.de   -    Telefon: 0 152 / 55 91 13 93


05.10.2017 - 07:08 Uhr

Boffzens Damen gehen auswärts baden

Wadersloh (r). Boffzens Damen traten in der Damen-Bezirksliga nach einigen krankheitsbedingten Ausfällen ersatzgeschwächt in Wadersloh an und wurde nach einer katastrophalen zweiten Hälfte mit 0:8 nach Hause geschickt. Die erste Chance der Partie hatte FC-Kapitänin Sina Gröbing per Weitschuss, der zur Ecke geklärt wurde. Nach einer Ecke von Laura Neils kam Lara Fredriksdotter zum Abschluss, setzte diesen jedoch deutlich übers Tor. Auch Wadersloh hatte nach einer Ecke eine gute Möglichkeit, jedoch verfehlte deren Kopfball das Tor.

In der 15. Minute hatte Boffzen nach einer tollen Kombination die Führung auf dem Fuß. Jennifer Strieder spielte den Ball in den Lauf von Lara Fredriksdotter, die ihren Torschuss knapp am Pfosten vorbeisetzte. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase traf Wadersloh per Drehschuss glücklich zum 1:0 in der 21. Minute. In der 35. Minute erhöhte der TuS auf 2:0. Vivian Fogheri im Boffzer Tor verhinderte mehrmals einen höhen Rückstand zur Pause.

Eine Kerze im FC-Strafraum nutzte Wadersloh in der 46. Minute zum 3:0, welches durch einen Kopfball erzielt wurde. Bereits in der 52. Minute fiel per erneutem Kopfball das 4:0. Boffzen ließ sich nun deutlich hängen und hakte das Spiel verfrüht ab. Nach einer gut herausgespielten Kombination entstand das 5:0. Lara Fredriksdotter traf in der 74. Minute für Boffzen den Pfosten. Boffzens Torhüterin Vivian Fogheri rettete ein ums andere Mal in letzter Sekunde und verhinderte einen noch höheren Rückstand. Bis zum Abpfiff musste sie noch dreimal hinter sich greifen, sodass am Ende ein 0:8 aus Boffzer Sicht zu Buche stand.

Dieses Spiel lässt einen erstmal sprachlos zurück. Nach ausgeglichenem Beginn, wo Boffzen eigentlich in Führung gehen konnte, ließ man danach alles vermissen. Zu schnell ließ man nach dem Rückstand die Köpfe hängen. Am Sonntag kann Boffzen Wiedergutmachung betreiben. Zu Gast ist GW Varensell. Anstoß ist um 13 Uhr im Sollingstadion in Boffzen.

Zum Einsatz kamen: Vivian Fogheri, Vanessa Hindrichs, Saskia Grüger (ab 65. Minute Lema Ansari), Carolin Helling, Sarah Steinsiek (ab 80. Minute Kimberley Hartmann), Laura Neils, Sina Gröbing, Jennifer Strieder, Tamara Hartmann (ab 57. Minute Angelina Hanna), Stefanie Vogt & Lara Fredriksdotter.

Foto: FC 08 Boffzen

Boffzens Damen gehen auswärts baden - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News