Schnellkontakt: media@meine-fankurve.de   -    Telefon: 0 152 / 55 91 13 93


10.09.2017 - 18:01 Uhr

Hattrick Winter: Pegestorf setzt seinen Siegeszug fort

Fürstenberg (r). Deutlicher als im Vorfeld erwartet setzte sich der TSV Pegestorf beim 4:0 (1:0) Erfolg in Fürstenberg durch. Die Partie stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Schon nach vier Minuten stand der Gastgeber ohne seine komplette Innenverteidigung auf dem Platz, da Lukas Neumann verletzungsbedingt erst gar nicht auflaufen konnte und sich Reinke Massolle kurz nach Spielbeginn verletzte und vom Platz musste.

Pegestorf agierte vom Anpfiff weg aggressiv und entschlossen in den Zweikämpfen. Fürstenberg bekam in der Anfangsphase keinen Zugriff. Als Martino Minitti in der 11. Minute an der Strafraumgrenze nicht attackiert wurde traf er in den oberen Winkel zum frühen 0:1. Fürstenberg kam danach besser ins Spiel und gestaltete die Begegnung bis zur Pause ausgeglichen.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit hatte der MTV zunächst mehr vom Spiel. Allerdings war die neuformierte Defensive in der 54. Minute schlecht gestaffelt und Dario Winter verwandelte einen Konter zum 0:2. Die Riesenchance zum Anschlusstreffer vergab aber Patrick Kleine in der 53. Minute und im direkten Gegenzug nutzte Dario Winter einen individuellen Fehlpass zur Entscheidung.

Mit dem 0:4 nach weiterem Fehler im Spielaufbau in der 80. Minute erneut durch Winter war die Partie endgültig gelaufen. Der Sieg des TSV Pegestorf war letztlich verdient, fiel aber um zwei Tore zu hoch aus. Fürstenberg konnte die verletzungsbedingten Umstellungen nicht kompensieren und musste somit die erste Heimniederlage einstecken.

Foto: mm

Hattrick Winter: Pegestorf setzt seinen Siegeszug fort - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News