Schnellkontakt: media@meine-fankurve.de   -    Telefon: 0 152 / 55 91 13 93

10.09.2017 - 18:44 Uhr

TSV Lenne zerlegt den MTV Bevern in seine Einzelteile

Lenne (mm). Nach einem 2:0-Halbzeitstand legte der TSV Lenne im zweiten Durchgang nochmal nach und siegte am Ende hochverdient mit 7:0 gegen den Bezirksligaabsteiger MTV Bevern, welcher nach dieser Pleite den Blick in der Tabelle nach unten wirft, während Lenne in Lauerstellung auf die Spitzenposition bleibt.

In der 33. Minute ging der TSV Lenne durch ein Eigentor von Markus Reich mit 1:0 in Führung. Nur drei Minuten später legte Edward Urich das Tor zum 2:0-Halbzeitstand nach. In der Halbzeitpause reagierte MTV-Trainer Werner Brennecke und brachte zwei frische Leute in die Partie, doch auch diese konnte die Offensive der Hausherren an diesem Nachmittag nicht stoppen.

Andrej Herzen legte in der 54. Minute das 3:0 nach, ehe Florian Beineke nach einer guten Stunde vom Elfmeterpunkt zum 4:0 traf. Innerhalb von nur sechs Spielminuten machten Edward Urich (2) und Cedrik Suchy schließlich den 7:0-Sieg perfekt.

"Glückwunsch an Lenne! Der TSV war mindestens eine Klasse besser. Meine Spieler haben alle Eigenschaften die man zu einem Spiel braucht zu Hause gelassen. Mit so einer Einstellung wird der Weg ganz schnell nach unten gehen", zeigte sich MTV-Trainer Werner Brennecke von der Leistung seiner Mannschaft enttäuscht.

Foto: mm

TSV Lenne zerlegt den MTV Bevern in seine Einzelteile - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News