Schnellkontakt: media@meine-fankurve.de   -    Telefon: 0 152 / 55 91 13 93

05.11.2017 - 11:29 Uhr

JSG Forstbachtal stutzt Tünderns Schwalben die Flügel und baut die Tabellenführung aus

Holenberg (mm). Wer hätte das gedacht? Mitte August verlor die B-Juniorenmannschaft des JSG Forstbachtal vor heimischen Publikum noch mit 1:3, nun schoss die Mannschaft von Daniel Schmidtmann die "Schwalben" mit 6:0 (2:0) aus dem Holenberger Voglerstadion. Somit festigen die Forstbachtaler Jungs ihre Tabellenführung in der Bezirksligastaffel III.

"Unser Plan ist voll aufgegangen. Die kämpferische Leistung war top und am Ende hätten wir sogar noch höher gewinnen können. Uns war es zudem wichtig, dass wir zu Null spielen und die Tabellenführung verteidigen - dies ist uns heute eindrucksvoll gelungen", freute sich JSG-Trainer Daniel Schmidtmann über den Sieg.

Die Forstbachtaler Mannschaft, welche sich fast vollständig aus dem älteren B-Junioren Jahrgang zusammensetzt, hatte nach dem 2:2 im Derby gegen den SV06 Holzminden etwas gutzumachen. Sie erwischten gegen die hauptsächlich aus dem jüngeren Jahrgang bestehende Mannschaft aus dem Nachbarkreis Hameln-Pyrmont den besseren Start. Nach einem aus der eigenen Hälfte geschlagenen Freistoß von Luca Schwarz verlängerte Joel Mely den Ball aufs Tor. Gästekeeper Kevin Neubauer konnte das Spielgerät nur nach vorne abwehren, sodass Noah Santo zum 1:0 (5.) abstauben konnte.

In der Startelf der JSG Forstbachtal stand auch Leon Fechner, der derzeit eine Auszeit beim TSV Havelse nimmt und für die Forstbachtaler auf Torejagd geht. Sein erster Versuch erwies sich in der achten Minute als zu ungenau. Bis zur zehnten Minute dauerte es, ehe Tündern durch Arber Gashi seinen ersten Torschuss abgab.

Forstbachtal dominierte die Begegnung und zeigte streckenweise schöne Kombinationen im Mittelfeld. Die Abwehr um Luca Schwarz stand stabil, so konnte man Versuche der Gäste nur durch Fernschüsse oder Freistöße zählen. In der 19. Spielminute hatte Safi Meherdeli nach einer starken Einzelaktion die Chance das Ergebnis zu erhöhen, doch diese konnte Keeper Neubauer parieren. In der 35. Minute war nach einem Freistoß von Luca Schwarz erneut Noah Santo aus kurzer Distanz zur Stelle. Somit gingen die Mannschaften mit einem 2:0 in die Pause.

Forstbachtal machte in der zweiten Halbzeit da weiter, wo sie ausgehört hatten. Joel Mely nahm sich in der 46. Spielminute aus 25 Metern ein Herz und konnte Neubauer, der eine unglückliche Figur machte, mit dem 3:0 überwinden. Nur wenige Augenblicke später brachte sich Safi Meherdeli wieder in eine gute Schussposition, doch diesmal konnte ein Abwehrspieler in höchster Not klären. Tündern hatte in der Folgezeit durch Kerem Gökdemir und Bagok Lokman Ördek gute Chancen, doch sie verfehlten das Gehäuse.

Forstbachtal meldete sich in der 55. Minute zurück. Nach einem weiteren Freistoß von Luca Schwarz köpfte Joel Mely das Spielgerät rüber. Zum Mann des Spiels avancierte Noah Santo, der einen missglückten Klärungsversuch mit dem Tor zum 4:0 (67.) und seinem insgesamt dritten Treffer des Tages bestrafte. Nur drei Minuten später offenbarte Tündern wiederum Schwierigkeiten den Ball zu klären, sodass der Ball zu Justin Fahrenholz kam, der zum 5:0 vollstreckte.

Die Begegnung war schon länger entschieden, doch die Hausherren wollten auch unbedingt zu Null spielen. Dies gelang ihnen, da in der Folgezeit Urku Caka und Arber Gashi kein Vorbeikommen an Forstbachtals Keeper Julian Reimers fanden. Nachdem Justin Fahrenholz aus guter Schussposition knapp scheiterte, konnte Neuzugang Leon Fechner in der 80. Spielminute den Schlusspunkt setzen. Nach einem Zuspiel von Leon Wessel lupfte Fechner das Spielgerät zum 6:0-Endstand ins lange Eck.

0-forstbachtal-tuendern.jpgDSC_0718.jpgDSC_0719.jpgDSC_0721.jpgDSC_0724.jpgDSC_0725.jpgDSC_0728.jpgDSC_0731.jpgDSC_0733.jpgDSC_0734.jpgDSC_0738.jpgDSC_0747.jpgDSC_0748.jpgDSC_0751.jpgDSC_0754.jpgDSC_0756.jpgDSC_0765.jpgDSC_0770.jpgDSC_0774.jpgDSC_0777.jpgDSC_0780.jpgDSC_0781.jpgDSC_0785.jpgDSC_0786.jpgDSC_0788.jpgDSC_0799.jpgDSC_0803.jpgDSC_0805.jpgDSC_0809.jpgDSC_0816.jpgDSC_0818.jpgDSC_0820.jpgDSC_0821.jpgDSC_0823.jpgDSC_0831.jpgDSC_0834.jpgDSC_0836.jpgDSC_0846.jpgDSC_0850.jpgDSC_0855.jpgDSC_0856.jpgDSC_0858.jpgDSC_0865.jpgDSC_0868.jpgDSC_0869.jpgDSC_0872.jpgDSC_0874.jpgDSC_0877.jpgDSC_0880.jpgDSC_0883.jpgDSC_0885.jpgDSC_0888.jpgDSC_0894.jpgDSC_0896.jpgDSC_0902.jpgDSC_0903.jpgDSC_0908.jpgDSC_0911.jpgDSC_0917.jpgavci.JPGluca.JPG

Fotos: mm

JSG Forstbachtal stutzt Tünderns Schwalben die Flügel und baut die Tabellenführung aus - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News