Werbung
Sonntag, 15. April 2018 19:46 Uhr

"Keine Sicherheit in unsere Aktionen bekommen": Boffzen siegt in Dielmissen "Keine Sicherheit in unsere Aktionen bekommen": Boffzen siegt in Dielmissen

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Dielmissen (mm). Der FC 08 Boffzen konnte seine Punkteserie am heutigen Sonntag auf sieben Zähler erhöhen. Nach dem 2:1-Sieg über Kirchbrak und dem torlosen Remis gegen Deensen setzten sie sich mit 4:2 beim VfL Dielmissen durch. Für Dielmissen war es hingegen die zweite Niederlage in Folge.

In der siebten Spielminute ging der Gast aus Boffzen mit 0:1 in Führung. Tayfun Eraydin zeigte sich für diesen Treffer erfolgreich. Mit einem Doppelpack von Alexander Jachmann (11./39.) konnte Dielmissen das Spiel zwischenzeitlich auf 2:1 drehen. Kurz vor der Halbzeit konnte Johannes Urlacher zum 2:2 einnetzen. Mit einem Doppelschlag sorgten Tayfun Eraydin (60.) und Torben Perl (62.) für die Entscheidung.

"Ein verdienter Sieg der Gäste. Wir haben, trotz der zwischenzeitlichen Führung, keine Sicherheit in unsere Aktionen bekommen. Der FC 08 hat zu viel Raum im Spielaufbau bekommen und diesen auch gut genutzt. Sie hatten mehrere gute Möglichkeiten, auch mehrere Aluminiumtreffer waren dabei, das Spiel schon frühzeitig zu entscheiden. Das ist ihnen aber erst in der zweiten Halbzeit mit unserer tatkräftigen Mithilfe gelungen. Allgemein haben wir über 90 Minuten überhaupt nicht ins Spiel gefunden und sind daher der verdiente Verlierer", zeigte sich VfL-Trainer Michael Ahlers mit der Leistung seiner Mannschaft unzufrieden.

Foto: mm

 

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.