Mittwoch, 30. Januar 2019 06:59 Uhr

Tag des Neunmeterschießens: Alfelder A-Jugend gewinnt das Werner-König-Gedächtnisturnier Tag des Neunmeterschießens: Alfelder A-Jugend gewinnt das Werner-König-Gedächtnisturnier

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Duingen (mm). Nach dem zweiten Platz beim Kaierder Hallenturnier konnte sich die A-Jugend des SV Alfeld dieses Mal den Turniersieg sichern. Im Finale setzte sich die Mannschaft von Dennis Scholz gegen den TSV Föhrste durch. Mit Eik Sackmann stellten sie zudem besten Torhüter des Turniers. Torschützenkönig des Turniers wurde Fabian Carduck vom SV Alfeld II mit zwölf Toren.

In der Gruppe A standen sich der Duinger SC, der TSV Gronau II, die A-Jugend des SV Alfeld, die A-Jugend des SV BW Salzhemmendorf und der TSC Sack gegenüber. Mit jeweils neun Punkten zogen der SV Alfeld A-Jugend und der Duinger SC in die Halbfinalspiele ein. Während Duingen das direkte Duell gegen die Alfelder A-Jugend verlor, ließen die Alfelder überraschend drei Punkte gegen den TSC Sack liegen.

Tabelle:

1. SV Alfeld A-Jugend 10:3 Tore 9 Punkte

2. Duinger SC 7:3 Tore 9 Punkte

3. BW Salzhemmendorf U19 3:4 Tore 4 Punkte

4. TSV Gronau II 5:10 Tore 4 Punkte

5. TSC Sack 5:10 Tore 3 Punkte

Der TuSpo Lamspringe, der SV Friesen Langenholzen, der SV Alfeld II, der TSV Föhrste und die SG Sibbesse/Eberholzen/Westfeld fanden sich in der Gruppe B wieder. Auch in dieser Gruppe setzten sich mit dem TSV Föhrste und dem SV Alfeld II die beiden favorisierten Teams durch. Der TSV Föhrste konnte das Spiel gegen den SV Alfeld II mit 2:1 für sich entscheiden und damit den Gruppensieg perfekt machen.

Tabelle: 

1. TSV Föhrste 9:2 Tore 12 Punkte

2. SV Alfeld II 12:4 Tore 9 Punkte

3. SG Sibbess/Eberholzen/Westfeld 5:8 Tore 4 Punkte

4. SV Friesen Langenholzen 5:10 Tore 3 Punkte

5. TuSpo Lamspringe 3:10 Tore 1 Punkt

Nichts für schwache Nerven waren die Halbfinalpartien zwischen der A-Jugend des SV Alfeld und dem SV Alfeld II sowie dem Duinger SC und dem TSV Föhrste. Beide Halbfinalspiele gingen ins Neunmeterschießen. Das erste Halbfinale entschied die Alfelder A-Jugend mit 5:4 für sich. Der TSV Föhrste ging ebenfalls konzentrierter zu Werke und setzte sich mit 3:2 durch.

Das Spiel um Platz 3 fand im sofortigen Neunmeterschießen statt. In diesem Shoot-Out präsentierte sich der Duinger SC treffsicherer und verwies den SV Alfeld II auf den vierten Rang. Das Endspiel zwischen dem SV Alfeld A-Jugend und dem TSV Föhrste entschied die Alfelder A-Jugend in einem weiteren Neunmeterschießen mit 2:1 für sich.

Foto: Markus Binnewies

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de