Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Dienstag, 07. Juli 2020 10:47 Uhr

Torjäger Kevin Bisset wechselt ins Hooptal Torjäger Kevin Bisset wechselt ins Hooptal

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
v.l.n.r.: Trainer Marc Hoffmann, Neuzugang Kevin Bisset, Spielobmann Thomas Großmann und Vorsitzender Florian Sparkuhle.

Negenborn/Stadtoldendorf (mm). Perfekt! Nach der Verpflichtung von Patrik Kirschnick vom Bezirksligisten FC Stadtoldendorf im vergangenen Sommer, wird in der kommenden Spielzeit mit Kevin Bisset ein weiterer Spieler mit Bezirksligaerfahrung für den VfB Negenborn auflaufen. Nach seiner Spielertrainerstation bei der SG GoLüWa war Bisset zur Saison 2019/2020 zum FC Stadtoldendorf zurückgekehrt, wo er mit 14 Toren gemeinsam mit dem Lenner Sascha Link Torschützenkönig der 1. Kreisklasse Staffel B wurde.

"Kevin wird unsere Offensive verstärken. In der letzten Saison hat uns in einigen Spielen die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor gefehlt, die Kevin mitbringt. Das hat er mit seinen drei Toren gegen uns deutlich unter Beweis gestellt. Er passt auch charakterlich super ins Team", freut sich VfB-Trainer Marc Hoffmann über die Verpflichtung des mittlerweile 36-jährigen Torjägers.

Auch Kevin Bisset zeigte sich im Gespräch mit der Redaktion erfreut, demnächst für die Hooptaler auf Torejagd zu gehen: "Ich habe die Entwicklung des VfB Negenborn im letzten Jahr interessiert verfolgt, da hier ja auch einige meiner Weggefährten wie Patrik Kirschnick oder Konrad Janik spielen. Ich freue mich einfach auf die neue Herausforderung und die Zeit auf und neben dem Platz."

In der vergangenen Saison landete der VfB Negenborn auf dem fünften Rang der 1. Kreisklasse Staffel B. "Mit zwei ehemaligen Bezirksligastürmern ist das Saisonziel oben mitzuspielen. Wir haben eine gute Mischung aus jüngeren und älteren Spielern im Kader. Wir bedanken uns beim FC Stadtoldendorf über den reibungslosen Ablauf des Wechsels und freuen uns auf Kevin's technische Stärken, die uns in unserem Spiel noch gefehlt haben", gibt VfB-Spielobmann Thomas Großmann das Saisonziel aus.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de