Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Montag, 26. Oktober 2020 17:46 Uhr

100 Jahre SV Frischauf Rühle: Ehrung durch den NFV und DFB 100 Jahre SV Frischauf Rühle: Ehrung durch den NFV und DFB

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Rühle (mm). Hohen Besuch hatte der SV Frischauf Rühle vor einigen Wochen. Zu Gast war neben des gesamten NFV-Kreisvorstandes um den Kreisvorsitzenden August Borchers die Führungsspitze des Niedersächsischen Fußballverbandes um den NFV-Präsidenten Günther Distelrath. Diese hatten sich im Rühler Sportheim zu einem Kreisdialog getroffen. Im Vorfeld sollte jedoch noch das 100-jährige Bestehen des Sportvereines geehrt werden.

Auch ohne Feier, welche aufgrund der Corona-Pandamie verschoben werden musste, durfte SV-Vorsitzender Tobias Fischer Präsente des DFB und des NFV entgegennehmen. So durfte sich der Vereinsvorsitzender neben Plaketten und einem Netz voller Bälle auch über einen Gutschein im Wert von 500 Euro freuen. "Ich hätte euch gerne in einem anderen Rahmen begrüßt, aber es hat nicht sollen sein", sagte Fischer, der bereits seit sechs Jahren den Vereinsvorsitz inne hat, bei der Begrüßung.

Neben Kreisvorsitzender August Borchers, der die Hälfte der Vereinsgeschichte als Mitglied und in weiteren Funktionen miterlebt hat, sprach selbstverständlich auch NFV-Präsident Günther Distelrath Grußworte. "Ich freue mich sehr, hier zu sein. Ihr könnt stolz auf die Vereinsgeschichte sein. Großen Dank an alle Ehrenamtliche. Euer Sportplatz befindet sich wirklich in einer schönen idyllischen Lage. Schade, dass die Feier dieses Jahr nicht machbar gewesen ist. Ich wünsche euch weiterhin alles Gute", so Distelrath.

Die Vereinsgründung erfolgte im Jahr 1920. 1931 konnten die Rühler schließlich auch ihren Sportplatz in Betrieb nehmen. Nach einer kriegsbedingten Pause ging es 1945 mit dem Fußball weiter. Als größte Erfolge zählen der Aufstieg in die Bezirksklasse 1949, der Kreismeistertitel 1983 und mehrere Kreispokal- und Samtgemeindepokalsiege.

Der Sportverein verfügt neben der Fußballsparte auch über eine Wandergruppe und eine Turngruppe. Mittlerweile hat der Verein rund 200 Mitglieder, die selbstverständlich auch das in Eigenarbeit errichtete Vereinsheim nutzen. Nachdem 1958 zunächst Umkleideräume gebaut wurden, folgte 1975 der Sportheimbau, ehe 1994 das Sportheim noch einmal erweitert wurde.

SV-Vorsitzender Tobias Fischer hofft, dass die Feier zum 100-jährigen Bestehen bereits im nächsten Jahr nachgeholt werden kann. Ob dies allerdings dann schon klappen kann, wird sich zeigen.

Fotos: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang