Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Freitag, 27. November 2020 14:01 Uhr

1. Kreisklasse Rückblick: VfR Deensen 1. Kreisklasse Rückblick: VfR Deensen

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Deensen (mm). Eine gute Saison spielt der VfR Deensen in der Südstaffel der 1. Kreisklasse. Aus ihren sechs Saisonspielen nahm die Mannschaft von Ralph Schwekendiek 13 Punkte mit. Mit diesem Punktestand steht der VfR auf dem dritten Rang. Wir haben uns mit dem Vorsitzenden Tobias Schmidtmann über den bisherigen Saisonverlauf unterhalten.

"Tobias, wie habt ihr euch auf die Saison vorbereitet?"

"Wir haben uns zunächst während des Lockdowns über eine Laufchallenge konditionell einigermaßen fit gehalten und sind dann Ende Juni in die Vorbereitung eingestiegen. Die Vorbereitung war allerdings alles andere als optimal. Wir hatten über einen Zeitraum von drei bis vier Wochen bis zu zwölf verletzungsbedingte Ausfälle, sodass wir zu Beginn sogar die Testspiele ausfallen lassen mussten. Eine so hohe Zahl an Verletzten zum gleichen Zeitpunkt haben wir zuvor auch noch nicht erlebt. Betroffen war davon auch unser erstes Saisonspiel in Holzminden, wo wir gerade so zwölf Spieler zusammenbekommen und auch dementsprechend verdient verloren haben."

"Mit welchen Erwartungen seid ihr in die Spielzeit gegangen?"

"Wir haben uns zu Beginn der Vorbereitung das Saisonziel Platz 4 gesetzt, allerdings wussten wir nach der beschrieben holprigen Vorbereitungsphase am Anfang der Saison absolut nicht, wo wir uns leistungsmäßig befinden und ob dieses Ziel überhaupt noch realistisch ist."

"Was war euer Highlightspiel?"

"Ein Highlightspiel hatten wir nicht, aufgrund der Tabellensituation, die wir uns in der Zwischenzeit erspielt haben, würde ich sagen, dass für uns das Spiel in Negenborn die größte Bedeutung gehabt hat. Anhand dieses Spiels konnten wir für uns einordnen, dass wir auch gegen die Spitzenteams der Liga auf Augenhöhe spielen können. Das „Highlight“ der Hinrunde wäre dann vermutlich das Spiel gegen Rühle geworden."

"Welche Mannschaft hat euch bisher am meisten überrascht?"

"Eine Überraschungsmannschaft direkt gibt es für uns nicht, die Mannschaften in unserer Liga bewegen sich alle in etwa auf dem Niveau, wo wir sie vor der Saison auch erwartet haben."

"Wie zufrieden seid ihr mit der Hinrunde?"

"Wir sind mit unserer Hinrunde sehr zufrieden, auch wenn wir in dem einen oder anderen Spiel spielerisch sicher noch eine Schippe hätten drauflegen können. Insgesamt haben wir aber eine super Hinrunde gespielt und stehen derzeit auch zurecht auf Platz drei in der Tabelle. Die Mannschaft ist eine Einheit und bereitet Verein und Zuschauer derzeit viel Freude."

"Was muss in der Rückrunde besser werden?"

"In der Rückserie müssen wir vor allem gegen die Teams aus der unteren Tabellenhälfte konzentrierter spielen und versuchen denen unser Spiel aufzuzwingen, ansonsten kann es auch in diesen Spielen mal ein negatives Ende geben. Zudem versuchen wir uns bereits jetzt mit individuellen Läufen fitzuhalten, um zur Rückrundenvorbereitung direkt im Saft zu stehen."

Tabelle 1. Kreisklasse Süd

1. SV06 Holzminden II 8 Spiele 27:9 Tore 24 Punkte

2. SV Rühle 7 Spiele 34:11 Tore 15 Punkte

3. VfR Deensen 6 Spiele 18:6 Tore 13 Punkte

4. VfB Negenborn 7 Spiele 27:16 Tore 11 Punkte

5. TSV Holenberg II 7 Spiele 20:17 Tore 10 Punkte

6. SG GoLüWa/Bevern II 6 Spiele 21:14 Tore 7 Punkte

7. TSV Arholzen 7 Spiele 17:23 Tore 6 Punkte

8. TSV Kaierde II 7 Spiele 10:43 Tore 4 Punkte

9. SG Boffzen/Fürstenberg II 7 Spiele 2:37 Tore 0 Punkte

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang