Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Dienstag, 19. Oktober 2021 13:21 Uhr

TSV Arholzen schlägt den Tabellenführer SV Rühle TSV Arholzen schlägt den Tabellenführer SV Rühle

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Arholzen (r). In einer kampfbetonten Partie besiegte der TSV Arholzen den Tabellenführer SV Rühle verdient mit 3:2 (0:1). Die Mannschaft von Coach Dogan Sagir setzte den hohen Favoriten von Anfang an unter Druck und ließ der starken Rühler Offensive kaum Raum.

In der 27. Minute setzte sich dann aber Nico Schünemann geschickt im Strafraum durch und erzielte das 0:1. Der TSV ließ sich durch den Rückstand nicht beeindrucken und erspielte sich immer wieder gute Möglichkeiten, die aber noch nicht zum Erfolg führten. Mit 0:1 ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause machte die Heimelf weiter Druck und kam in der 59. Minute zum verdienten Ausgleich durch TSV-Kapitän Patrick Cavdar. In der 65. Minute brachte Albert Rüdiger den TSV per Kopf mit 2:1 in Führung. Nur drei Minuten später war es wiederum Patrick Cavdar. der das umjubelte 3:1 für den TSV Arholzen erzielte. Die Hausherren spielten danach weiter konzentriert und ließen keine Zweifel mehr am Heimsieg aufkommen. In der 90. Minute konnte der SV Rühle dann per Foulelfmeter durch Nico Schünemann nur noch zum 3:2-Endstand verkürzen.

Foto: TSV Arholzen

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang