Freitag, 09. November 2018 06:51 Uhr

TSV Lenne will seine Miniserie beim FC Ambergau/Volkersheim ausbauen TSV Lenne will seine Miniserie beim FC Ambergau/Volkersheim ausbauen

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Volkersheim (mm). Beim TSV Lenne wäre man mit den derzeitigen Tabellenstand zum Saisonende zufrieden. In der Hinrunde holte die Mannschaft von Martin Flenter, die zuletzt den SV Alfeld und den 1. FC Sarstedt besiegte, insgesamt 18 Punkte und steht damit auf dem zehnten Platz, der den Klassenerhalt bedeuten würde. Am kommenden Sonntag wird es bereits das dritte Duell mit dem FC Ambergau/Volkersheim geben. Anstoß ist um 14 Uhr.

"Auf Ambergau treffen wir dieses Jahr bereits zum dritten Mal. Nach dem 3:1-Heimsieg im Pokal und einem 0:0 zum Saisonstart wollen wir Sonntag unbedingt wieder gewinnen und unsere Miniserie ausbauen, um etwas entspannter in die Winterpause gehen zu können. In der Tabelle ist alles so eng beieinander, dass man jede Woche wieder auf einen Abstiegsplatz abrutschen kann. Wir dürfen uns daher auf keinen Fall auf dem Etappensieg: "18 Punkte zur Halbserie" ausruhen, sondern müssen weiter Punkte sammeln. Am liebsten natürlich gleich auswärts bei Ambergau am Sonntag!", hofft Lennes Spielführer Lars Proske auf die nächsten Punkte.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de