Dienstag, 11. Juni 2019 16:37 Uhr

Relegationsspiel: Holzminden reist zum VfL Borsum Relegationsspiel: Holzminden reist zum VfL Borsum

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Borsum/Holzminden (mm). Am morgigen Mittwochabend wird der SV06 Holzminden sein zweites und gleichzeitig letztes Relegationsspiel bestreiten. Die Reise führt sie zum VfL Borsum, welcher in der Bezirksligastaffel IV auf dem Relegationsplatz gelandet ist. In der vergangenen Saison trafen die beiden Mannschaften zweimal aufeinander. Das Hinspiel endete in Borsum mit einem 1:1-Unentschieden, während die Holzmindener das Rückspiel mit 4:0 für sich entscheiden konnten. Anpfiff ist um 19 Uhr.

"Wir schätzen das Ganze natürlich realistisch ein. Die Chance jetzt noch irgendwie aufzusteigen ist extrem gering - darum geht es uns aber auch nicht. Wir wollen in erster Linie noch das letzte Spiel genießen und Spaß haben. Wir sind vom Charakter her so eingestellt, dass wir jedes Spiel gewinnen wollen. So werden wir das Auswärtsspiel in Borsum auch angehen", berichtete SV-Kapitän Mats Lüttmann der Redaktion. Bei dieser Begegnung wird den Kreisstädter Malte Helms fehlen, der im ersten Relegationsspiel gegen die U23-Mannschaft des HSC Hannover die rote Karte gesehen hat.

Der VfL Borsum stellt mit Maximilian Wolfinger, welcher 15 Saisontore erzielen konnte, den sechstbesten Torschützen der Bezirksliga Staffel IV, sodass die Mannschaft von Ufuk Basaran ihren Fokus auf ihn legen sollten.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de