Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Freitag, 12. August 2022 15:21 Uhr

Holzminden startet mit Auswärtsspiel gegen Tündern U23 Holzminden startet mit Auswärtsspiel gegen Tündern U23

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Hameln (mm). Zum Duell zweier Bezirksligaaufsteiger kommt es am ersten Spieltag der Bezirksliga Staffel V. Am kommenden Sonntag wird der SV06 Holzminden beim HSC BW Tündern U23 zu Gast sein, welcher in der abgelaufenen Spielzeit Kreismeister im Nachbarkreis Hameln-Pyrmont wurde und mit Grischa Kowalski, der unter anderem unter seinem Vater Klaus Kowalski die Fußballschuhe für den SV06 Holzminden schnürte und sogar auf der Position zwischen den Torpfosten gespielt hat, über einen treffsicheren Stürmer (27 Tore in 27 Spielen) verfügt. Anstoß auf der Hamelner Kampfbahn ist um 15 Uhr.

"Wir freuen uns auf den Auftakt in der Bezirksliga. Mit Tünderns U23 erwartet uns ein Mitaufsteiger, der ebenfalls über eine junge Mannschaft verfügt. Einige Spieler kenne ich noch aus den Duellen im Juniorenbereich, daher erwarte ich eine Mannschaft, die Fußball spielen will und kann. Die Mannschaft weiß, dass es vom ersten Spieltag um den Klassenerhalt geht und dafür wollen wir Zählbares aus Tündern mitnehmen. Personell sieht es urlaubsbedingt weiterhin nicht gut aus, aber die zur Verfügung stehenden Spieler brennen auf ihren Einsatz", blickt SV-Trainer Sören Eilers gespannt auf die Begegnung in Hameln.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang