Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Sonntag, 03. März 2024 20:44 Uhr

Schmidt-Doppelpack: Lenne feiert wichtigen Sieg gegen Salzhemmendorf Schmidt-Doppelpack: Lenne feiert wichtigen Sieg gegen Salzhemmendorf

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
Kommerzielle Anzeige: Nein
Als Headline anzeigen: Nein

Lenne/Stadtoldendorf (mm). Für einen Achtungserfolg hat der TSV Lenne am heutigen Sonntagnachmittag gesorgt. Mit 4:2 (2:2) besiegte die Mannschaft von Björn Bettermann den SV Blau-Weiß Salzhemmendorf. Durch diesen Sieg stehen die Lenner mit 15 Punkten auf einem Nichtabstiegsplatz. Am kommenden Samstag geht‘s gegen Tabellennachbarn MTSV Aerzen mit dem nächsten wichtigen Spiel weiter.

Der TSV Lenne ist gut ins Spiel gekommen. Bereits in der fünften Spielminute bekam die Mannschaft von Björn Bettermann einen Strafstoß zugesprochen, welchen Tristan Schmidt zum 1:0 verwandelt hat. Fünf Zeigerumdrehungen später glichen die Gäste aus. Louis Herrmann köpfte zum 1:1 ein. Zehn Minuten später hatte Salzhemmendorf den Spielstand gedreht. Erneut war es Herrmann, der für die Gäste mit dem Kopf getroffen hatte (20.). Drei Minuten vor der Halbzeit war es Simon Vatterott, der mit Hilfe des Windes eine Ecke zum 2:2 ins Tor gedreht hat.

Mit einer herrlichen Einzelaktion von Tristan Schmidt (55.) und einem weiteren Treffer von Kilian Nolte (60.) ging Lenne mit 4:2 in Führung. In der Schlussphase verkürzte BW-Neuzugang Mensur Berisha (78.) zum 4:3-Endstand. „Ein ganz wichtiger Sieg zum Auftakt. In einem wilden Spiel gewinnen wir am Ende verdient und holen ganz wichtige Punkte gegen den Abstieg. Wir werden aus diesen Spielen lernen und uns stetig steigern. Ich freue mich sehr für die Jungs“, freute sich TSV-Trainer Björn Bettermann über Auftaktsieg.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang