Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Dienstag, 21. Mai 2019 06:48 Uhr

Boffzens Damen trennen sich mit einem Unentschieden von der SpVg Brakel/Langeland Boffzens Damen trennen sich mit einem Unentschieden von der SpVg Brakel/Langeland

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Brakel (r). Am vergangenen Sonntag traten die FC Boffzen – Damen bei der SpVg Brakel/Langeland an. Nach einem 0:0 zur Halbzeit fiel in der zweiten Hälfte einer temporeichen Partie jeweils ein Tor auf jeder Seite und so trennte man sich folgerichtig mit 1:1.

Die Anfangsviertelstunde hatte die Heimmannschaft aus Brakel mehr vom Spiel, ohne jedoch wirklich gefährlich vor dem Boffzer Tor aufzutauchen. Boffzen konnte sich dann zunehmend vom Druck befreien und besser ins Spiel kommen. Zwei Freistöße von Kea Wirth und Rhea Mönnekes wurden knapp übers gegnerische Gehäuse gesetzt. Zudem hatte der FC Pech, dass ein vermeintliches Foulspiel im Strafraum nicht als strafbares Vergehen geahndet wurde, sodass der Elfmeterpfiff ausblieb. In der Nachspielzeit wäre der Gastgeber aus Brakel nach einem gut vorgetragenen Konter beinahe noch in Führung gegangen, doch der Abschluss nach einem Alleingang verfehlte das Boffzer Gehäuse. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

In der 48. Minute fing sich der FC dann den Rückstand ein. Im Vorwärtsgang wurde ein Ball vertendelt, sodass Brakel diesen Fehler zum 1:0 nutzte. Brakel drängte auf das 2:0, doch ihre zwei guten Torchancen konnten sie dafür nicht nutzen. Ab der 60. Minute bekam der FC wieder Oberwasser, Brakel begann sich nun hinten reinzustellen und die Führung zu verteidigen. Sie agierten noch mit langen Bällen, mit denen sie ihre zwei Angreiferinnen immer wieder in Szene setzen konnte. Boffzen erarbeitete sich ein Chancenplus, jedoch wurden einige gute Möglichkeiten ausgelassen.

So dauerte es bis zur 72. Minute, ehe der Ausgleich bejubelt werden konnte. Stefanie Vogt spielte einen klugen Pass durch die Schnittstelle auf Laura Neils, die sich gegen mehrere Gegenspielerinnen durchsetzte. Mit ihrem ersten Abschluss scheiterte sie noch an der Brakeler Torfrau, doch den Abpraller nutzte sie zum 1:1. Bis zum Schlusspfiff hätte Boffzen noch auf 2:1 erhöhen können, ließ aber noch ein paar Möglichkeiten aus und kann am Ende auch mit dem Punktgewinn leben.

Zum Einsatz kamen: Vivian Fogheri, Vanessa Hindrichs, Sina Gröbing, Daniela Rennebaum, Laura Neils, Jana Tilinski, Kea Wirth, Rhea Mönnekes, Tamara Hartmann, Jana Bilstein, Lara Fredriksdotter, Nele Schulz & Stefanie Vogt.

Am kommenden Sonntag steht die letzte Partie der Kreisligasaison auf dem Plan. Zu Hause trifft man auf den SV Steinheim. Anstoß ist um 13 Uhr im Sollingstadion in Boffzen.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de