Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Mittwoch, 02. Oktober 2019 06:49 Uhr

Boffzens Damen feiern zwei Kantersiege Boffzens Damen feiern zwei Kantersiege

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Boffzen/Derental (r). Am Sonntag trat die 9er Mannschaft des FC 08 Boffzen im Derby bei der Spielgemeinschaft des SV Ottbergen Bruchhausen II/ MTV Derental / BW Weser an. Bereits nach drei Spielminuten brachte Laura Neils die Blau-Gelben in Führung. FC-Angreiferin Laura Neils konnte das Ergebnis durch zwei weitere Tore und somit ihren lupenreinen Hattrick auf 3:0 schrauben. Auch in der zweiten Spielhälfte konnte der Gastgeber Neils weiterhin nicht bremsen, sodass sie ihre Treffer vier und fünf nachlegte. Zweimal rettete das Aluminium Boffzen vor dem Ehrentreffer oder FC-Torhüterin Sara Schröder war zur Stelle. Den Schlusspunkt unter die Partie setzte Michelle Räker, welche sich nach einem Sololauf mit dem 6:0-Endstand belohnte.

Die 11er Mannschaft des FC Boffzen traf danach auf den FC Peckelsheim-Eissen-Löwen. Denise Kerpers brachte den FC in dritten Spielminute nach Vorlage von Nadine Griebelbauer in Führung. Danach erhöhte Stefanie Vogt durch ihren lupenreinen Hattrick innerhalb von zwanzig Minuten auf 4:0. Für das 5:0 zeigte sich Finnja Mindermann in der 37. Minute verantwortlich, als sie die Übersicht im Durcheinander des gegnerischen Strafraums behielt und traf. Stefanie Vogt erhöhte ihr persönliches Torkonto in der 42. Minute und erzielte per Weitschuss das 6:0.

Zehn Minuten nach der Halbzeitpause konnte Laura Neils unter freundlicher Mithilfe der gegnerischen Torfrau ebenfalls per Weitschuss die Führung auf 7:0 ausbauen. Durch die klare Führung im Rücken ließ man nun dem Gast aus Peckelsheim etwas mehr Platz, welchen sie in der 59. Minute zum 7:1 nutzten. Nach einem schnell vorgetragenen Konter erzielte Denise Kerpers in der 66. Minute das 8:1. Peckelsheim konnte eine erneute Unsicherheit in der Boffzer Hintermannschaft zum 8:2 ausnutzen. Kea Wirth setzte mit ihrem abgefälschten Freistoß und den damit verbundenen Treffer zum 9:2 den Schlusspunkt unter die Partie.

Foto: FC 08 Boffzen

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang