Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Montag, 07. Januar 2019 07:06 Uhr

34. Sparkassen-Cup: Kirchbrak wird Siebter 34. Sparkassen-Cup: Kirchbrak wird Siebter

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Afferde (mm). Die ersten Punkte für die Dewezet-Supercup Wertung konnte der TSV Kirchbrak am gestrigen Sonntag einfahren. Als Vorrundendritter sicherte sich die Mannschaft von Richard Krämer und Stefan Brandt die Teilnahme an der Endrunde des 34. Sparkassen-Cups, den der SV Eintracht Afferde ausgerichtet hat.

In der Zwischengruppe trafen sie auf den SV Azadi Hameln, den MTV Lauenstein und den SV Lachem. Vom SV Azadi Hameln trennte sich Kirchbrak mit einem 1:1-Unentschieden. Gegen den MTV Lauenstein und den SV Lachem gab es jeweils eine 0:6-Niederlage. Aufgrund des Torverhältnisses reichte es somit nur für das Spiel um Platz 7.

Tabelle

1. SV Lachem 15:1 Tore 9 Punkte

2. MTV Lauenstein 10:4 Tore 6 Punkte

3. SV Azadi Hameln 4:12 Tore 1 Punkt

4. TSV Kirchbrak 1:13 Tore 1 Punkt

Das Neunmeterschießen gegen den SV Weetzen entschied Kirchbrak mit 3:2 für sich und sicherte sich damit den siebten Rang. Somit reisten die Kirchbraker mit 21 Punkten für die Dewezet-Supercup Wertung im Gepäck nach Hause.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de