Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Mittwoch, 17. Juli 2019 06:58 Uhr

Testspiele: Überwiegend positive Ergebnisse - Grünenplan empfängt heute Lenne Testspiele: Überwiegend positive Ergebnisse - Grünenplan empfängt heute Lenne

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Kreis Holzminden (mm). Der Testspiel-Marathon des Wochenendes brachte den Mannschaften aus dem Kreis Holzminden überwiegend positive Ergebnisse ein. So konnte der Bezirksligist FC Stadtoldendorf aus zwei Testspielen vier Punkte mitnehmen. Der VfL Dielmissen gewann seine beiden Testspiele sogar. Dafür lief es für den FC 08 Boffzen, den MTV Derental und den MTV Fürstenberg beim Allersheimer-Sommer-Cup nicht so erfolgreich ab. In den beiden gespielten Gruppen konnten sich mit dem SV Albaxen und dem TuS Lüchtringen zwei westfälische Teams durchsetzen (wir berichteten).

Bereits der Freitagabend verlief für den FC Stadtoldendorf und den VfL Dielmissen positiv. Beim Bezirksligaabsteiger BW Salzhemmendorf fuhr die Mannschaft von Werner Brennecke einen Auswärtssieg ein. Zur Halbzeit führten die Homburgstädter dank eines Doppelpacks von David Bisset mit 0:2. Nach einer guten Stunde baute Fuat Kazan den Spielstand auf 0:3 aus, ehe eine Viertelstunde vor Schluss Salzhemmendorfs Malte Fitzner zum 1:3-Endstand treffen sollte. Der VfL Dielmissen setzte sich nach Toren von Mark Meier-Mahlert (9./55.), Karsten Eberding (41.) und Andre Bennefeld (49.) mit 4:1 gegen den VfB Negenborn durch. Den Negenborner Anschlusstreffer hatte VfB-Neuzugang Patrik Kirschnick in der 69. Minute erzielt.

Der Samstagnachmittag war für den VfR Hehlen alles andere als erfolgreich. Die Kreisligareserve holte sich gegen den HSC BW Tündern III eine deutliche 1:12-Niederlage ab. Das Hehlener Tor hatte Kevin Blümel per Freistoß erzielt. Auch die Kreisligamannschaft hatte eine schwere Aufgabe vor der Brust. Gegen den Bezirksligisten SSG Halvestorf-Herkendorf gab es eine deutliche 0:9-Niederlage, bei der Julian Maaß gleich viermal ins Schwarze traf.

Auch das zweite Testspiel konnte der TuSpo Grünenplan nicht für sich entscheiden. Mit 3:4 unterlag die Mannschaft von Waldemar Delzer dem starken Bezirksligisten des FC Eintracht Northeim II. Für den Bezirksligaaufsteiger trafen Nasser Abdolkhani (20.), Marvin Lipke (33.) und Andrej Delzer (54.). Die Tore zum 3:3-Ausgleich und zum 4:3-Endstand fielen in den letzten zehn Minuten des Spiels. Vom Hamelner Kreisligameister TuS Germania Hagen trennte sich der FC Stadtoldendorf mit einem 3:3-Unentscheiden. Fuat Kazan (20.) und David Bisset (30.) hatten die Homburgstädter in eine doppelte Führung gebracht. Die Germanen konnten die Spielstand im Laufe des Spiels auf 3:2 drehen, doch eine Viertelstunde vor Schluss sorgte Achmed El-Wayss für den 3:3-Endstand.

Auch die Kreisligisten Holzminden, Dielmissen und Boffzen konnten am vergangenen Sonntag Testspielsiege einfahren. Dank der Tore von Johannes Urlacher (2), Christopher Leßmann und Marvin Böker besiegte Boffzen den SV Herste mit 4:1. Jimmy Deng (2), Malte Helms und Suleman Danjuma sorgten mit ihren Treffern für den Holzmindener Sieg beim TuS Horn-Bad Meinberg. Nach einer torlosen ersten Halbzeit konnte der VfL Dielmissen den MTV Lauenstein mit 3:1 besiegen. Für die Mannschaft von Michael Ahlers trafen Julian Hoppe, Mark Meier-Mahlert und Alexander Jachmann. 

Für den TSV Ottenstein hat es auch an diesem Wochenende für keinen Erfolg gereicht. Nach der deutlichen 2:8-Niederlage gegen TB Hilligsfeld probierte sich die Mannschaft von Richard Krämer bei seinem Ex-Verein, dem Kreisligaaufsteiger SV Hajen. Dank des Tores von Moritz Leonhardt wurden die Seiten mit dem Spielstand von 1:1 gewechselt. Am Ende stand ein Hajener 5:1-Heimsieg zu Buche.

Ein weiteres interessantes Testspiel wird am heutigen Mittwochabend in Grünenplan stattfinden. Der TuSpo Grünenplan empfängt den Bezirksligaabsteiger TSV Lenne. Zwischen den beiden Mannschaften herrscht eine Freundschaft, die für die 90 Minuten allerdings ruhen wird. Anstoß der Begegnung ist um 19 Uhr.

Alle Ergebnisse im Überblick

Freitag, den 12.07.
BW Salzhemmendorf - FC Stadtoldendorf Salzhemmendorf  1:3
VfL Dielmissen - VfB Negenborn Dielmissen  4:1
Samstag, den 13.07.
VfR Hehlen II - HSC BW Tündern III Hehlen  1:12
SSG Halvestorf-Herkendorf - VfR Hehlen Halvestorf  9:0
Allersheimer Sommer Cup (Gruppe B + C)
FC 08 Boffzen - SV Albaxen (Gruppe B) Fürstenberg  0:2
SG Dalhausen - FC 08 Boffzen (Gruppe B) Fürstenberg  1:3
SG Dalhausen - SV Albaxen (Gruppe B) Fürstenberg  1:3
TuS Lüchtringen - MTV Derental (Gruppe C) Fürstenberg  5:1
MTV Fürstenberg - MTV Derental (Gruppe C) Fürstenberg  6:1 
MTV Fürstenberg - TuS Lüchtringen (Gruppe C) Fürstenberg  0:1 
Sonntag, den 14.07.
FC Eintracht Northeim II - TuSpo Grünenplan  Northeim  4:3
TuS Germania Hagen - FC Stadtoldendorf Hagen  3:3
TSV Kemnade - VfR Deensen Kemnade  5:1
VfL Dielmissen - MTV Lauenstein Dielmissen  3:1 
FC 08 Boffzen - SV Herste Boffzen  4:1
SV Hajen - TSV Ottenstein Hajen  5:1
TuS Horn-Bad Meinberg - SV 06 Holzminden Horn-Bad Meinberg  0:4

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de