Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Freitag, 20. September 2019 22:15 Uhr

Schaper-Doppelpack: Lenne gewinnt das Torfestival in Kirchbrak Schaper-Doppelpack: Lenne gewinnt das Torfestival in Kirchbrak

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Kirchbrak (mm). Auch nach sechs Kreisligaspielen bleibt der Bezirksligaabsteiger TSV Lenne unbesiegt. In einem torreichen Flutlichtspiel behielt die Mannschaft von Björn Bettermann mit einem 5:4-Auswärtssieg beim TSV Kirchbrak die Oberhand über das Geschehen. Auf Seiten des TSV Kirchbraks zeigte sich Trainer Steffen Niemeyer nach der 0:1-Niederlage in Eschershausen wieder mit der Leistung zufrieden: "Ein Unentschieden wäre verdient gewesen. Am Ende ist Lenne der glückliche Sieger. Glückwunsch nach Lenne."

"Ich habe schon beim Aufwärmen gemerkt, dass die Konzentration nicht so richtig da war", berichtete Lennes Trainer Björn Bettermann, welcher das Unheil in der Anfangsphase auf sie zukommen sah. Nach einem Freistoß war es Waldemar Kroter, welcher den heimischen TSV mit 1:0 in Führung geschossen hat. In der 19. Spielminute legte die Niemeyer-Elf das 2:0 nach. "Da haben wir einen Gegenspieler mit drei Mann nicht stoppen können. Nach einem Pass in den Rückraum war der Ball schließlich drin", blickte Bettermann auf 2:0, welches Kapitän Robin Busse in der 19. Minute nachgelegt hat.

Doch dann kam der TSV Lenne zurück ins Spiel. Ausgerechnet ein Eigentor vom Sommerneuzugang Paul Burkert brachte die Gäste in der 27. Spielminute zurück ins Spiel. Zwei Minuten später glich Simon Vatterott zum 2:2 aus, ehe Erik Schaper wiederum nur zwei Zeigerumdrehungen später den Spielstand auf 2:3 drehte. "Dann haben wir bis zur Halbzeit dominant gespielt", war Bettermann mit dem Comeback seiner Mannschaft hochzufrieden.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs erwischte der TSV Kirchbrak eine zweite Schwächephase, welche der TSV Lenne erneut gnadenlos ausnutzte. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Stefan Stratmann den Spielstand auf 2:4, ehe Erik Schaper mit einem abgefälschten Schuss, welcher über Kirchbraks Torwart Lorenz Pohl hinweg den Weg ins Tor fand, in der 52. Spielminute seinen Doppelpack schnüren konnte. Doch der TSV Kirchbrak blieb im Spiel und verkürzte nach einer unglücklichen Aktion von Keeper Maximilian Verwohlt durch Jan-Hendrik Arndt auf 3:5.

Zu einem Comeback sollte beim TSV Lenne in der 77. Spielminute kommen. Nach gut einem halben Jahr im Ausland wechselte Björn Bettermann den Rückkehrer Lars Proske ein, welcher nur wenige Augenblicke nach seiner Einwechslung auch gleich eine gute Aktion hatte. So steckte er den Ball zu Stefan Stratmann durch, welcher aus zwölf Meter am Tor vorbeischoss. Auf der Gegenseite konnte Pascal Severin, nach einem Steckpass durch die hochstehende Lenner Viererkette, in der 80. Minute zum 4:5 treffen.

Es folgte eine interessante Schlussphase, in welcher Lennes Trainer Bettermann seine Mannschaft etwas defensiver aufgestellt hat, während auf der Gegenseite Coach Steffen Niemeyer die Viererkette auf eine Dreierkette umstellte. Bis zur letzten Spielsekunde schenkte sich beide Teams nichts, doch weitere Tore sollten nicht mehr fallen, sodass die Begegnung mit dem Spielstand von 4:5 endete.

"Das war ein geiles Kreisligaspiel, in welchem beide Teams Offensivfußball gezeigt und damit die Zuschauer begeistert haben", freute sich Bettermann über das Engagement, welches beide Teams an den Tag gelegt haben. Auch Steffen Niemeyer zeigte sich von dem Spiel begeistert: "Das war ein hervorragendes Kreisligaspiel mit hohem Nieveau. Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Wir haben unsere Chance genutzt und sind 90 Minuten das hohe Tempo gegangen. Das war kein Vergleich zur Leistung in der Vorwoche."

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de