Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Samstag, 19. September 2020 10:51 Uhr

Boffzen kommt: Holzminden ist auf Wiedergutmachung aus Boffzen kommt: Holzminden ist auf Wiedergutmachung aus

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Holzminden (mm). Nach dem 4:1-Derbysieg gegen den MTV Bevern musste der SV06 Holzminden am vergangenen Sonntag die erste Saisonniederlage hinnehmen. Gegen den MTV Fürstenberg unterlag die Mannschaft von Ali Chaabu mit 0:1. Nun reist mit dem FC 08 Boffzen eine Mannschaft an, welche aus zwei Saisonspielen erst einen Punkt mitnehmen konnte. Nach dem 1:1 in Dielmissen unterlag die Mannschaft von Serhat Kara dem SCM Bodenwerder mit 1:3. Anstoß ist um 15 Uhr.

"Nach dem nicht so gelungenen Auftreten in Fürstenberg haben wir das Spiel am Dienstag beim Training aufgearbeitet, sowohl in einem Gespräch als auch trainingstechnisch. Wir wissen, dass wir viel mehr können und es jetzt auch wiedergutmachen müssen, was wir uns selbst und den Zuschauern geboten haben. Wir werden uns gegen Boffzen besser verkaufen. Boffzen schätze ich stärker als Fürstenberg ein und deswegen wird es für uns zu Hause kein einfaches Spiel. Nichtsdestotrotz ist das Ziel der Mannschaft, die drei Punkte zu Hause zu lassen. Wichtig ist aber erst einmal wieder auf einem normalen Niveau Fußball zu spielen. Ich freue mich auf die Wiedergutmachung mit meiner Truppe", hofft SV-Trainer Ali Chaabu auf eine deutliche Leistungssteigerung seiner Mannschaft.

"Wir haben in der Vorsaison gegen Holzminden die schlechtesten Spiele abgeliefert, wo bei uns wenig zusammenlief - es gilt sich auf jeden Fall besser in Holzminden zu präsentieren. Gegen Holzminden ist es immer schwer zu spielen, für mich sind sie der Meisterschaftsfavorit. Sie haben jetzt zwar gegen Fürstenberg geschwächelt und sich einen kleinen Ausrutscher erlaubt, ich bin mir aber sicher, dass sie die Niederlage wettmachen wollen", blickt FCB-Sprecher Felix Senftleben auf die Partie, bei der Boffzen auf jeden Fall auf Tayfun Eraydin, Marec Wenzel und Marten Koschik verzichten muss.

Foto: mm

 

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang