Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Donnerstag, 18. Februar 2021 15:19 Uhr

Sechs neue Schiedsrichter für den NFV-Kreis Holzminden Sechs neue Schiedsrichter für den NFV-Kreis Holzminden

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Kreis Holzminden (mm). Am gestrigen Mittwochabend wurde der ausschließlich vom Schiedsrichter-Lehrwart Marian Kempf geleitete und insgesamt auch erste Online-Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang des NFV-Kreises Holzminden mit der Schiedsrichterprüfung beendet. Insgesamt traten sieben Teilnehmer zur Prüfung, die auch in diesem Jahr vom Bezirksschiedsrichterlehrwart Marcus Schierbaum abgenommen wurde, an - sechs von ihnen haben bestanden.

"Die Prüfung war gut. Sören Eilers und Moritz Spormann vom SV06 Holzminden haben mit null Fehlern bestanden. Das war die erste Online-Prüfung im NFV überhaupt, also eine gelungene Generalprobe", freut sich Kreisschiedsrichterausschuss-Vorsitzender Sebastian Müller über das Prüfergebnis.

Erstmals bestand der Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang ausschließlich aus Theoriestunden, Praxisstunden waren aufgrund des Lockdows nicht möglich. "Wir werden aber einen Praxistag machen, wo wir den neuen Schiedsrichtern auf dem Sportplatz zeigen, wie ein typischer Tag als Schiedsrichter abläuft und insbesondere was sie vor Ort zu beachten haben", verspricht Kempf den neuen Schiedsrichter. Insgesamt zeigte sich Kempf mit dem Lehrgang zufrieden: "Das virtuelle Format wurde soweit gut angenommen und hat wunderbar funktioniert - auch mit der virtuellen Prüfung. Die Jungs haben gut mitgezogen und sich dementsprechend auch belohnt."

Das sind die neuen Schiedsrichter

SV06 Holzminden: Sören Eilers, Konstantin Bien, Moritz Spormann, Hassan Bik

TSV Kemnade: Kevin Schröder

VfR Hehlen: Lukas Fabian Schwarzbach

Foto: NFV Kreis Holzminden

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang