Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Samstag, 16. Oktober 2021 08:51 Uhr

"Rollen sind klar verteilt" - Spitzenreiter Holzminden ist Dielmissen zu Gast "Rollen sind klar verteilt" - Spitzenreiter Holzminden ist Dielmissen zu Gast

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Dielmissen (mm). Am morgigen Sonntagnachmittag steht für den VfL Dielmissen ein Heimspiel an. Zu Gast wird der Spitzenreiter SV06 Holzminden sein, der gestärkt durch einen Sieg gegen den TSV Kirchbrak anreisen wird. Dielmissen hat in der Vorwoche beim FC 08 Boffzen mit 0:1 verloren und geht als Außenseiter in die Partie. Anstoß ist um 15 Uhr.

"Sonntag sind die Rollen klar verteilt. Wir wollen versuchen über der Kampf es dem SV so schwer wie möglich zu machen. Nur wenn wir die richtige Einstellung an den Tag legen, können wir vielleicht für eine Überraschung sorgen. Leider wird sich die Aufstellung erst kurzfristig entscheiden, da Justin Garthof, Fabian Friedel, Justin Hoppe ausfallen und hinter dem Einsatz von Murat Atav noch ein Fragezeichen steht", hofft VfL-Coach Michael Ahlers auf eine Überraschung.

"Wir haben eine lange Siegesserie, die wollen wir jetzt auch in Dielmissen fortführen. Wir werden auf Sieg spielen und hoffen auf ein positives Ergebnis", berichtete SV-Trainer David Bisset, dem bei dieser Partie Stammkeeper Matthias Kumlehn und Innenverteidiger Marc-Cevin Meyer fehlen werden.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang