Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Montag, 29. November 2021 12:16 Uhr

Neue Coronaverordnung: Dies gilt nun beim Fußball Neue Coronaverordnung: Dies gilt nun beim Fußball

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Niedersachsen (red). Mit Wirkung zum 24.11.2021 hat das Land Niedersachsen neue Bestimmungen zum Umgang mit dem Coronavirus veröffentlicht. Hiermit sind aufgrund der aktuellen Entwicklung verschärfte Regelungen in Kraft getreten, die auch den Fußball betreffen.

Schon ab Feststellung der Warnstufe 1, die das Land Niedersachsen seit einigen Tagen landesweit bereits festgestellt hat, können Sporttreibende und Zuschauer die Sportanlage nur betreten, wenn die 3G-Regel eingehalten wird. Demnach kann nur Sport treiben oder zuschauen, wer entweder geimpft, genesen oder negativ getestet ist. Das Betreten der Umkleiden und Duschen ist darüber hinaus nur noch Geimpften und Genesenen gestattet.

Nach der aktuell im Land Niedersachsen geltenden Warnstufe 1 setzt der Niedersächsische Fußballverband den laufenden Spielbetrieb im Freien unter Beachtung der geltenden Hygienemaßnahmen grundsätzlich fort. Sofern vereinzelt die Fortsetzung des Spielbetriebes aufgrund von weitergehenden einschränkenden Verfügungslagen nicht praktikabel ist oder Vereine aufgrund der Umstände des Einzelfalles eine Spielverlegung vorziehen, erfolgt in Abstimmung der beteiligten Vereine mit der jeweils zuständigen spielleitenden Stelle eine Absetzung des Spielbetriebes und dessen Neuterminierung.

Die wichtigsten Corona-Regeln im Überblick

Halle

Inzidenz über 35: 3G gilt für Sporttreibende und Zuschauer sowie in Duschen und Umkleiden, Maskenpflicht

Warnstufe 1: 2G gilt für Sportreibende und Zuschauer sowie in Duschen und Umkleiden, Maskenpflicht

Warnstufe 2: 2Gplus (zusätzlich negativer Test) für Sporttreibende und Zuschauer sowie in Dusche und Umkleiden, FFP2-Maske

GILT NICHT FÜR KINDER UND JUGENDLICHE BIS ZUR VOLLENDUNG DES 18. LEBENSJAHRES

Warnstufe 3: Ausgestaltung erfolgt in Kürze, in Warnstufe 3 gelten mindestens die Regelungen der Warnstufe 2

Die wichtigsten Corona-Regeln im Überblick

Unter freiem Himmel

Inzidenz über 35: 3G gilt für Sporttreibende und Zuschauer sowie in Duschen und Umkleiden

Warnstufe 1: 3G gilt für Sporttreibende und Zuschauer, 2G gilt in Duschen und Umkleiden

Warnstufe 2: 2G gilt für Sporttreibende und Zuschauer, 2Gplus gilt in Duschen und Umkleiden

GILT NICHT FÜR KINDER UND JUGENDLICHE BIS ZUR VOLLENDUNG DES 18. LEBENSJAHRES

Warnstufe 3: Ausgestaltung erfolgt in Kürze, in Warnstufe 3 gelten mindestens die Regelungen der Warnstufe 2

Foto: NFV

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang