Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Freitag, 12. August 2022 15:39 Uhr

Samstag: FC 08 Boffzen gastiert in Grünenplan Samstag: FC 08 Boffzen gastiert in Grünenplan

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Grünenplan (mm). Der TuSpo Grünenplan bestreitet am morgigen Samstagnachmittag sein erstes Heimspiel nach dem Bezirksligaabstieg. Die Mannschaft von Ruben Lange wird den FC 08 Boffzen empfangen, welcher die vergangene Spielzeit im oberen Tabellendrittel der Kreisliga abgeschlossen hat. Anstoß ist um 15 Uhr.

"Wir freuen uns sehr, dass es wieder losgeht und sind froh, dass wir das Pokalspiel, auch wenn es erst nach dem Elfmeterschießen war, für uns entscheiden konnten. Wir gehen mit einem guten Gefühl in die Partie. Wir müssen uns noch im Spielaufbau und in der Passgenauigkeit verbessern. Wir wollen das Spiel positiv gestalten und am besten mit einem Sieg in die Saison starten. Stadtoldendorf war für Boffzen kein leichtes Los als Bezirksligaabsteiger und auf dem Kunstrasen. Das deutliche Ergebnis darf uns nicht blenden", warnt TuSpo-Spartenleiter Jan Tiesemann davor, die Gäste aus dem Südkreis zu unterschätzen.

"Wir müssen das Pokalspiel schnellstmöglich abhaken und wollen eine Reaktion zeigen. In Grünenplan treffen wir auf einen schweren und unangenehmen Gegner. Es war nie einfach in Grünenplan zu bestehen und in der Vergangenheit haben wir uns häufig schwer getan. Jedoch ist das letzte Gastspiel beim TuSpo auch schon wieder einige Jahre her, sodass wir gespannt auf die Partie blicken. Personell haben wir einige Ausfälle zu verkraften, die es zu kompensieren gilt", blickt FC-Trainer Torben Röttger auf das Auswärtsspiel in der Hilsmulde.

Foto: mm

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang