Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Sonntag, 21. Mai 2023 22:11 Uhr

Bodenwerder feiert Auswärtssieg in Grünenplan Bodenwerder feiert Auswärtssieg in Grünenplan

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
Kommerzielle Anzeige: Nein
Als Headline anzeigen: Nein

Grünenplan (mm). Auf den 1:0-Auswärtssieg beim VfR Hehlen ließ der SCM Bodenwerder am heutigen Sonntagnachmittag einen Sieg folgen. Beim TuSpo Grünenplan setzte sich die Mannschaft von Alessandro Startari mit 1:3 (0:0) durch, wodurch sie weiterhin auf dem zweiten Platz bleiben. Für die Grünenplaner war es hingegen die zweite Niederlage in Folge.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit ging der SCM Bodenwerder in der 50. Spielminute durch einen Treffer von Milad Masudi mit 0:1 in Führung. Diesen Spielstand glichen die Grünenplaner in der 69. Spielminute zum 1:1 aus. Nach einem Freistoß von Max Becker war Grünenplans Routinier Michael Seyd zur Stelle. Nur zwei Zeigerumdrehungen später bestrafte Bodenwerder einen Fehler in Grünenplans Spielaufbau. Milad Masudi traf zum 1:2. Zehn Minuten vor Schluss sorgte Pascal Severin mit dem Tor zum 1:3 für die Entscheidung.

„Bodenwerder hatte über das ganze Spiel ein Chancenplus und hat verdient gewonnen. Wir sind leider in Rückstand geraten und haben nach einer guten Anfangsphase das Spiel aus der Hand gegeben“, berichtete TuSpo-Spartenleiter Jan Tiesemann.

„Wir haben heute einen guten Tag erwischt. Uns ist viel gelungen. Wir haben mit viel Tempo gespielt und Druck gemacht. Das einzige Manko ist, dass wir aus unseren Chancen relativ wenig Ertrag hatten. Das 0:0 zur Halbzeit war für Grünenplan schmeichelhaft. Wir hätten schon zur Halbzeit mit 3:0 – 4:0 führen müssen. Wir haben verdient gewonnen“, haderte SCM-Trainer Alessandro Startari mit der Chancenverwertung.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang