Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Montag, 05. Februar 2024 08:55 Uhr

Internationaler Wechsel: Grünenplan präsentiert Neuzugang aus der dritthöchsten bosnischen Liga Internationaler Wechsel: Grünenplan präsentiert Neuzugang aus der dritthöchsten bosnischen Liga

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
Kommerzielle Anzeige: Nein
Als Headline anzeigen: Nein

Grünenplan (mm). Am gestrigen Sonntagnachmittag konnte der aktuelle Achtplatzierte der Kreisliga Holzminden TuSpo Grünenplan seinen Wintertransfer präsentieren. Mit Ejub Huremovic wechselt ein bosnischer Abwehrspieler vom FK Ilicka 01 in die Hilsmulde. Seit vier Monaten ist der 26-jährige Bosnier, der in der dritthöchsten Spielklasse in Bosnien gespielt hat, in Deutschland, arbeitet in Alfeld und freut sich nun in Grünenplan Fußball zu spielen.

"Der Kontakt ist über einen Arbeitskollegen aus Grünenplan, einer unserer Zuschauer, entstanden. Der erste Eindruck beim Training war spielerisch, aber vorallem auch menschlich sehr, sehr gut. Er integriert sich sehr gut ins Mannschaftsgefüge. Wir freuen uns die ersten Spiele mit ihm zu bestreiten. Er kann von der Defensive bis Offensive viele Positionen bekleiden - schauen wir mal wo Trainer Ruben Lange ihn sieht", freut sich TuSpo-Spartenleiter Jan Tiesemann auf den Neuzugang.

Foto: TuSpo Grünenplan

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang