Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Sonntag, 31. März 2024 15:46 Uhr

Heimrechttausch: Eschershausen und Boffzen spielen in Stadtoldendorf gegeneinander Heimrechttausch: Eschershausen und Boffzen spielen in Stadtoldendorf gegeneinander

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
Kommerzielle Anzeige: Nein
Als Headline anzeigen: Nein

Stadtoldendorf (mm). Am heutigen Ostersonntag gab der FC 08 Boffzen bekannt, dass der Platz im Boffzer Sollingstadtion weiterhin gesperrt ist. Da es sich noch um ein Hinspiel handelt, wurde der Heimrechttausch geprüft. Weil aber auch der Rasenplatz in Eschershausen noch nicht wieder bespielbar ist, wurde das Spiel kurzerhand auf den Stadtoldendorfer Kunstrasenplatz verlegt. Somit wird der Tabellenvierte MTSV Eschershausen am morgigen Ostermontag den Letzten FC 08 Boffzen in der Homburgstadt empfangen. Anstoß ist um 15 Uhr.

"In den letzten Jahren haben wir uns gegen Boffzen immer schwer getan. Aufgrund der Tabellensituation sind wir der Favorit, wissen aber auch, dass Boffzen stärker als Tabellenplatzierung ist, da sie im Winter personell nochmal nachgelegt und auch gute Testspielergebnisse eingefahren haben. Uns erwartet somit erneut ein schweres Spiel, aus dem wir als Sieger hervorgehen wollen", blickt MTSV-Sprecher Michael Müller auf die Partie.

"Wir sind heiß auf das Spiel und freuen uns, dass wir endlich spielen können. Ich bin gespannt auf das Spiel und erwarte gegen Eschershausen, die der Favorit sind, ein knappes Ergebnis. Wir brauchen im Abstiegskampf jeden Punkt und wollen beweisen, was wir drauf haben und was wir können. Im Winter haben wir uns in der Offensive mit Mahmoud Ibrahim, Ali Abo Daher und Arandas Al-Assi verstärkt, die für die Tore sorgen sollen", berichtete FC-Trainer Emmet Bero.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang