Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Montag, 01. April 2024 19:07 Uhr

Sieg in Bevern: Holenberg ist neuer Tabellenführer der Kreisliga Sieg in Bevern: Holenberg ist neuer Tabellenführer der Kreisliga

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
Kommerzielle Anzeige: Nein
Als Headline anzeigen: Nein

Bevern (mm). Am heutigen Ostermontag trafen der MTV Bevern und der TSV Holenberg im Beveraner Burgbergstadion aufeinander. Nach 90 Minuten konnte sich der TSV Holenberg dank des 2:0-Auswärtssieges über die Tabellenführung freuen. Mann des Spiels war Noel Marlon Krumme, der mit einem Doppelpack (19./82.) die Tore für den TSV Holenberg erzielt hat.

"In diesem Kampfspiel haben wir ein halbes Dutzend hundertprozentige Chancen ungenutzt gelassen und hätten das Spiel viel früher entscheiden müssen. Bevern hat auf dem tiefen Boden voll gegengehalten. Wir haben aber keine Chancen zugelassen, sodass der Sieg am Ende verdient und ungefährdet war", resümierte TSV-Vorsitzender Gero Wessel.

"Unterm Strich ist es eine verdiente Niederlage. Wir haben es nicht geschafft richtig zwingend vor das Tor zu kommen, halten insgesamt in diesem Kampfspiel ganz ordentlich dagegen, aber für drei Punkte war das dann doch zu wenig", blickte MTV-Trainer Christian Föckel auf das Spiel zurück.

Foto: mm

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang