Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Montag, 01. April 2024 20:15 Uhr

Boffzen gewinnt gegen Eschershausen Boffzen gewinnt gegen Eschershausen

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf
Kommerzielle Anzeige: Nein
Als Headline anzeigen: Nein

Stadtoldendorf (mm). Am heutigen Ostermontag konnte der FC 08 Boffzen seinen zweiten Saisonsieg feiern. Auf dem Stadtoldendorfer Kunstrasenplatz besiegte die Mannschaft von Emmet Bero mit dem MTSV Eschershausen den Tabellenvierten der Kreisliga. Durch diesen Sieg verkürzt Boffzen den Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz um drei Punkte.

Bereits in der achten Minute ist der MTSV Eschershausen mit 1:0 in Führung gegangen. Pascal Severin traf aus spitzem Winkel zum Führungstreffer ins kurze Eck. In der Folgezeit waren die Raabestädter unter anderem über Standards gefährlich, jedoch konnte kein weiteres Tor erzielt werden, sodass die Mannschaften mit dem Spielstand von 1:0 in die Pause gegangen sind.

Zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte Boffzen den Spielstand ausgleichen. Nach einem Steckpass umkurvte Winterneuzugang Ali Abo Daher den heutigen MTSV-Keeper Kai Witt und schob zum 1:1 ein. Zehn Minuten vor Schluss bediente Khalid Boukazou Ali EL Osman, der aus Nahdistanz zum 1:2 traf. Eschershausen warf in der Schlussphase alles nach vorne. In der Nachspielzeit wurde Eschershausens Faris Farah deutlich im Sechzehner zu Fall gebracht, doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb stumm, sodass die Begegnung mit 1:2 geendet ist.

"Das war heute zu wenig von uns. In der ersten Halbzeit haben wir es verpasst, mit guten Chancen den Sack zuzumachen. Mit dem frühen Ausgleich zu Beginn der zweiten Hälfte wurde Boffzen besser. Im Endeffekt haben sie nicht unverdient gewonnen", meinte MTSV-Sprecher Michael Müller.

"Wir haben heute ein gutes Spiel gemacht und verdient die Punkte geholt, auch wenn wir am Ende etwas gezittert haben. Der Kunstrasen war unser Vorteil. Unser neues Innenverteidiger-Duo Ali Chaabu und Ali Srour hat gut funktioniert und auch Neuzugang Arandas Al-Assi hat ein sehr gutes Spiel gemacht. Das war eine super mannschaftliche Leistung. Aber dieser Sieg war nur ein kleiner Schritt, wir wollen nächste Woche Sonntag zu Hause gegen Dielmissen den nächsten Schritt machen", freute sich FC-Trainer Emmet Bero.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang