Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Sonntag, 28. Februar 2021 13:10 Uhr

SVG Einbeck bleibt aktiv: AOK Niedersachen unterstützt Lauf-Challenge SVG Einbeck bleibt aktiv: AOK Niedersachen unterstützt Lauf-Challenge

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Einbeck (red). Nicht nur das Wetter zu Frühlingsbeginn, sondern auch die SVG Einbeck lädt dazu ein, wieder in Schwung zu kommen. Um möglichst viele ihrer aktiven Mitglieder in Bewegung zu bringen, ruft sie daher mit Unterstützung der AOK-Niedersachsen eine vereinsinterne Lauf-Challenge ins Leben.

Die Challenge läuft ab 01. März für vier Wochen jeweils innerhalb einer Altersklasse. Diejenigen aus einer solchen Altersklasse, die innerhalb des Zeitraumes am meisten Kilometer und dabei mindestens 40 km in den jüngeren Mannschaften (F- bis D-Jugend) bzw. 60 km in den älteren Jahrgängen (C-Jugend bis Herren) gelaufen sein werden, bekommen jeweils einen Preis. Im Juniorenbereich handelt es sich um ein Vereins-Trikot nach Wahl, bei den Herrenmannschaften um einen Gutschein für den Sporthandel. Aber auch die Zweit- und Drittplatzierten erhalten eine Anerkennung für ihre Leistungen. Und da Fußball eine Mannschaftssportart ist, erhält das Team, das insgesamt am meisten Kilometer erläuft, eine Prämie für die Mannschaftskasse.

Im Hintergrund der Aktion steht die Überlegung, dass möglichst viele im Verein so schnell und so fit wie möglich den Weg zurück in den hoffentlich bald beginnenden Trainings- und Spielbetrieb finden sollen, so Christoph Adamek, sportlicher Leiter und 2. Vorsitzender der SVG. Mit Blick auf die aktuelle Situation vor allem der Kinder- und Jugendlichen im Verein möchte der Vorstand ausreichend stark motivierende Anreize setzen. Erster Vorsitzender Hans-Jürgen Kettler ist daher sehr froh, die AOK-Niedersachsen als Kooperationspartner gewonnen zu haben. Der Krankenkasse ist es als Gesundheitspartner selbstverständlich ebenso ein Anliegen, Menschen in diesen Zeiten in Bewegung zu halten und einen Beitrag zur Gesundheitsförderungen zu leisten.

Jetzt gilt es für allen Aktiven nur noch, möglichst viele Kilometer zu absolvieren. Und dabei läuft natürlich die Hoffnung mit, nicht nur die erlaufenen Preise, sondern auch die gewonnene Ausdauer bald wieder gemeinsam auf dem Platz unter Beweis stellen zu können.

Foto: SVG Einbeck

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang