Donnerstag, 16. Mai 2019 01:35 Uhr

Spielort der Endrunde des Allersheimer Kreispokals steht fest Spielort der Endrunde des Allersheimer Kreispokals steht fest

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Kreis Holzminden (mm). Mit den Kreisligisten MTV Fürstenberg, SCM Bodenwerder und TSV Kirchbrak sowie dem Kreisklassisten TSV Kaierde standen die Halbfinalisten bereits fest. Nun galt es durch den Spielausschuss festzulegen, welche Mannschaft bei der Endrunde das Heimrecht genießen darf. Die freudige Nachricht erreichte dieses Mal den Underdog TSV Kaierde. Somit finden sowohl die Halbfinalspiele TSV Kaierde - MTV Fürstenberg und SCM Bodenwerder - TSV Kirchbrak als auch die Endspiele der Herren und Frauen in der Hilsmulde statt.

"Wir würden uns freuen euch am Pfingstwochenende (08.-10.06.2019) in Kaierde zur Kreispokal Endrunde der Herren (Halbfinale und Finale) und zum Finale der Frauen begrüßen zu können. Ich möchte mich auch bei den Vereinen bedanken, die sich ebenfalls für die Ausrichtung beworben haben und bitte um Verständnis, dass sie dieses mal nicht ausgewählt wurden. Vielleicht klappt es im nächsten Jahr", teilte Spielausschussvorsitzender Michael Wiedwald der Redaktion mit.

Bei den Frauen steht mit dem SV Hastenbeck II bereits der erste Finalist fest. Der Endspielgegner wird am heutigen Donnerstagabend zwischen der SG Deckbergen-Schaumburg II und der FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen/Wiedensehl ausgespielt.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de