Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Freitag, 16. März 2018 18:00 Uhr

SV 06 Holzminden erreichen Ländermasters des Volkswagen Junior Masters SV 06 Holzminden erreichen Ländermasters des Volkswagen Junior Masters

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Göttingen/Holzminden (r). Die Spieler der D-Junioren des SV 06 Holzminden lieferten sich in der zweiten Qualifiers-Runde des Volkswagen Junior Masters 2018 ein spannendes Spiel mit dem SC Göttingen 05.

Das Volkswagen Junior Masters ist die beste Bühne für alle Nachwuchskicker, die mit Ambition und Leidenschaft nach vorne kommen wollen. Das Jugendfußballturnier für 10- bis 12-jährige Fußballspieler, beiden Geschlechts, ist der größte Fußball Nachwuchswettbewerb Deutschlands in den Altersklassen der C-Juniorinnen und D-Junioren. Das Autohaus Vatterott freut sich die D-Junioren des SV 06 Holzminden in diesem renommierten Turnier unterstützen zu können.

Bereits Anfang des Monats konnten sich die Spieler des SV 06 Holzminden in der ersten Qualifiers-Runde gegen die JSG Hilligsfeld/Afferde/Tündern behaupten. Aufgrund der gefrorenen Böden und die dadurch gesperrten Plätzen in Holzminden mussten die Holzmindener schweren Herzens auf ihr Heimrecht verzichten. Die  -8°C Außentemperatur mit Schnee und ein ungewohnter Kunstrasenplatz konnten die Motivation der Spieler jedoch nicht bremsen und so brachten sie den ersten Sieg nach Hause.

Das Spiel der zweiten Qualifiers-Runde gegen den SC Göttingen 05 hätte spannender nicht sein können. Die Holzmindener Kids trotzten dem ungewohnten Hartplatz der Göttinger und konnten so bereits in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung gehen. Ein kurz vor Spielende erzielter Ausgleich durch die Göttinger führte jedoch schließlich zu einem Neun Meterschießen. Der SV 06 Holzminden Torwarter Justus Repschlaeger bewies jedoch starke Nerven, hielt zwei Bälle und verhalf seinem Team so zu einem 2:0 Sieg. Der Schiedsrichter, der sonst auf Landesebene pfeift, war begeistert: “Ich habe selten bei den D-Junioren zwei Mannschaften gesehen, die auf so hohem Niveau spielen“ .

Am 25. März 2018 geht es nun zu den Ländermasters in Bremen. Dort spielen die Holzmindener  auf den Nebenplätzen des Bremer Weserstadions gegen einen noch unbekannten Gegner.

Trainer Roy Anton: „Meine Mannschaft ist voll motiviert. Bedingt durch die Osterferien können zwar leider nicht alle Stammspieler an dem kommenden Spiel teilnehmen, trotzdem spielen wir natürlich „auf Sieg“! Die Kids „brennen“, die Taktik steht…“

Simon Vatterott, Volkswagen Verkaufsleiter des Autohauses Vatterott und selbst Fußballspieler ist überzeugt von den Holzmindener Kids „Wir drücken den Spielers des SV 06 Holzminden für das Ländermasters ganz fest die Daumen“.

Die jeweiligen Sieger der Ländermaster (11 Jungen-Teams und 7 Mädchen-Teams) sowie die D-Junioren und C-Juniorinnenmannschaft des VfL Wolfsburg bestreiten das Endturnier vom  11. – 13. Mai 2018 in Wolfsburg. Die Teilnehmer erwartet dort ein spannendes Wochenende mit 2 Turniertagen, Übernachtung im Leonardo Hotel, Besuch des Bundesligaspiels VfL Wolfsburg – 1. FC Köln und Besuch des Damen Bundesligaspiels VfL Wolfsburg – SGA Essen.

Die Austragung des Finales findet dann in der Volkswagen-Arena vor dem Start eines Bundesligaspiels des VfL Wolfsburg.

Foto: Vatterott

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang