Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Sonntag, 08. Juli 2018 18:23 Uhr

Kreisjugendfußballtag: Rolf Theo Gans bleibt Vorsitzender des Kreisjuniorenausschuss Kreisjugendfußballtag: Rolf Theo Gans bleibt Vorsitzender des Kreisjuniorenausschuss

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Kemnade (mm). Am heutigen Sonntagvormittag fand beim TSV Kemnade der Kreisjugendfußballtag statt. Der Haupttagesordnungspunkt war hierbei die Neuwahl des Kreisjuniorenausschusses. Ehrenvorsitzender Wolfgang Peter wurde zum Wahlleiter bestimmt und durfte wenig später auch Rolf Theo Gans zur einstimmigen Bestätigung als Vorsitzender des Kreisjuniorenausschusses gratulieren.

"Fußball ist ein Teil meines Leben. Es macht mir einfach Freude Kinder Fußballspielen zu sehen. Wir müssen uns aufgrund der sinkenden Mannschaftszahlen bewegen und da möchte ich mit den Nachbarkreisen in die Gespräche gehen", so Gans, der gern die Glückwünsche von Kreisvorsitzenden August Borchers entgegen nahm. 

Neben Rolf Theo Gans stellten sich auch Stefan Reichwald, Jens-Uwe Meyer und Dirk Schünemann zur Wiederwahl. Zur Unterstützung ließ sich zudem Alexander Bekiersz, der beim MTSV Eschershausen in der Funktion des Jugendleiter ist, aufstellen. In einer Blockwahl wurden das Quartett gewählt, sodass die Weichen für die kommenden drei Jahre gestellt sind.

Der Posten des Referenten für den Schulfußball konnte nicht besetzt werden. Sebastian Brand kann das Amt nicht weiterführen. Hier hatte Gans das Gespräch mit dem Kirchbraker Jugendleiter Maik Bunzel gesucht, der vor einigen Wochen ein Grundschulturnier in Kirchbrak durchgeführt hat. Doch für diesen Posten benötige es mehr, als nur das Turnier für die Grundschulen zu organisieren. "Wir werden mit Günter Schaper vom Kreis Hildesheim in Kontakt treten und versuchen eine gemeinsame Lösung zu finden", so Gans, der aber dennoch auf die Unterstützung durch Maik Bunzel hoffen darf, abschließend.

Im Anschluss fand noch die Wahl des Ortes für den nächsten Kreisjugendfußballtag in 2021 statt. Dieser wird beim TSV Heinade stattfinden.

  

Fotos: mm

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang