Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Mittwoch, 19. September 2018 07:03 Uhr

A-Junioren Bezirksliga: JSG Forstbachtal bleibt auch im fünften Spiel ohne Punktverlust A-Junioren Bezirksliga: JSG Forstbachtal bleibt auch im fünften Spiel ohne Punktverlust

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Holenberg (mm). Auf eine richtig spannende Saison darf sich die A-Juniorenmannschaft der JSG Forstbachtal einstellen. Wer aus fünf Saisonspielen die maximale Punkteausbeute mitnimmt, der sollte eigentlich Tabellenführer sein, doch nicht in der A-Junioren Bezirksliga Staffel III. Die Mannschaft von Daniel Schmidtmann ist nach dem 4:1 gegen den JFC Kaspel nur Dritter, da die JSG Ochtersum und die JSG Halvestorf/Herkendorf ebenfalls 15 Zähler auf ihrem Punktekonto haben und aufgrund des besseren Torverhältnisses vor den Forstbachtalern stehen.

Die JSG legte gleich los wie die Feuerwehr und hatte durch Leon Wessel, der am Gästekeeper Gideon Gries scheiterte, die erste gute Möglichkeit. Drei Zeigerumdrehungen später kam Alexander Herdt nach einem Freistoß von Leon Wessel zum Kopfball, doch Gästekeeper Gries konnte diesen über die Latte lenken. In der zehnten Spielminute war Gideon Gries dann das erste Mal machtlos. Leon Wessel schlug eine Ecke auf den zweiten Pfosten, wo Alexander Herdt goldrichtig stand und zum 1:0-Führungstreffer einköpfte.

In der 15. Spielminute legten die Forstbachtaler das 2:0 nach. Einen Schuss von Marvin Wessel konnte Gries nur abprallen lassen - dies nutzte Joel Mely aus und schob ein. Das 3:0 ließ nur vier Minuten später auf sich warten. Diesmal waren sich ein Abwehrspieler von Kaspel und der Gästekeeper uneinig, wer den Ball nehmen sollte. Joel Mely spritzte dazwischen, umkurvte den Keeper und netzte zu seinem Doppelpack ein.

In der Folgezeit nahmen die Hausherren das Tempo raus und Kaspel kam vereinzelt zu Kontergelegenheiten, die für den gewohnt sicheren Rückhalt Julian Reimers keine Probleme darstellten. Zum Ende der ersten Halbzeit vergaben Alexander Herdt, der am Gästekeeper scheiterte und Marvin Wessel, der das Außennetz traf, weitere gute Forstbachtaler Chancen. Somit wurden die Seiten mit dem Spielstand von 3:0 gewechselt.

Die zweite Halbzeit verlief äußerst ereignisarm. Sebastian Graen konnte in der 68. Minute einen Konter zum 3:1-Anschlusstreffer einnetzen. Marvin Wessel nutzte in der 90. Minute ein sehenswertes Zuspiel von Alexander Herdt zum 4:1-Endstand. 

"Wir haben trotz des 4:1-Sieges nicht alles abgerufen. Bei so klarer Feldüberlegenheit und mehr als 70% Ballbesitz hätten wir weit mehr Tore erzielen müssen. Wir haben nur in den ersten 20 Minuten so druckvoll gespielt, wie wir es uns vorgenommen hatten. Nach der frühen 3:0-Führung fehlte aber die Konzentration und der letzte Wille, aus der Überlegenheit mehr zu machen und die Führung auszubauen", berichtete JSG-Trainer Daniel Schmidtmann.

 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang