Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Sonntag, 25. August 2019 09:20 Uhr

C-Junioren Bezirkspokal: SV 06 Holzminden schlägt Halvestorf C-Junioren Bezirkspokal: SV 06 Holzminden schlägt Halvestorf

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Holzminden (r). Zu Beginn der Saison 2019 / 2020 stand für die neu formierte C-Jugend von Trainer Daniel Gregorovits und Co-Trainer Noah Buske, der leider krankheitsbedingt fehlte, die erste Runde des Bezirkspokals an. Mit der JSG Halvestorf kam ein Dauerrivale aus der Nachbarschaft ins Liebigstadion.

Der SV 06 Holzminden nahm das erste Pflichtspiel sehr ernst und setzte fast vollständig auf den älteren Spielerjahrgang. Dennoch hatte der Gast die erste gefährliche Situation nach einer langen Flanke von halbrechts, die der Halvestorfer Stürmer Adberahim Sulman jedoch knapp unterlief. Es sollte seine einzige Tormöglichkeit im Spiel bleiben, die starke Holzmindener Defensive um Kai-Emil Lüttmann, Jonathan Just, Janik Meyer und Robin Kuhn vereitelte alle weiteren Angriffsversuche.

Davor dirigierte Mannschaftskapitän Max Bartsch das Spiel und eröffnete mit tollen Pässen in die Tiefe eine Vielzahl von Torchancen. Bereits in der 8. Minute wurde Joel Bamfo lang geschickt, sein Heber vom rechten Strafraumeck strich jedoch über die Querlatte. Fünf Minuten später erreichte ein langer Ball von Max Bartsch Jonas Bamfo, der sich an der Strafraumgrenze gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und auf seinen Zwillingsbruder Joel ablegte, der mit einem strammen Schuß das 1:0 für Holzminden erzielte. Holzminden versuchte sofort nachzulegen. Zunächst versuchte Jonah Brüning mit einem Fernschuß sein Glück, anschließend segelte ein langer Freistoß von Jonathan Just auf den Halvestorfer Elfmeterpunkt, Justus Meyer behauptete sich im Luftduell gegen den Gästekeeper und Jonas Bamfo konnte aus der Drehung ins leere Tor einschieben.

Diese verdiente Halbzeitführung baute Holzminden kurz nach der Halbzeit auf 3:0 aus. Nach einem Foul an Jonas Bamfo zirkelte Max Bartsch den Freistoß auf den langen Pfosten, wo Justus Meyer per Fuß vollendete und seine starke Leistung damit krönte. Anschließend zog sich Holzminden etwas zurück und überließ Halvestorf die eigene Hälfte, der Gast konnte mit diesem Platzgewinn aber nicht viel anfangen und verlagerte sich auf Querpässe. Lediglich in der letzten Spielminute kam Halvestorfs Diar Berisha frei in Holzmindens Strafraum, sein Schuß wurde aber eine Beute von Keeper Justus Repschlaeger, der bis dahin nur einige Fernschüsse fangen durfte.

Holzminden darf zufrieden mit diesem überzeugenden Saisonauftakt sein. Im ersten Punktspiel der Bezirksliga wartet am 28.08.2019 um 19.00 Uhr im Liebigstadion mit dem TSV Pattensen der Mitabsteiger aus der Landesliga, gegen den es in der vergangenen Saison zwei deutliche Siege gab.

Justus Repschlaeger - Kai-Emil Lüttmann, Janik Meyer, Jonathan JUst, Robin Kuhnt - Maximilan Bartsch, Justus Meyer, Jonah Brüning (55. Maximilian Justus), Ilhan Murgia (36. Mehmet Barlak)- Joel Bamfo, Jonas Bamfo

Foto: SV06 Holzminden

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de