Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Freitag, 29. November 2019 14:26 Uhr

A-Junioren des MTSV Eschershausen sind Herbstmeister A-Junioren des MTSV Eschershausen sind Herbstmeister

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Eschershausen (mm). Auch in dieser Saison wird in der A-Junioren Kreisliga mit einer gemischten Staffel gespielt. Diese setzt sich aus sechs Mannschaften aus dem Kreis Holzminden und fünf Teams aus dem Nachbarkreis Hameln-Pyrmont zusammen. Nach der Halbserie ist mit dem MTSV Eschershausen eine Mannschaft aus dem Kreis Holzminden vorne, die aus neun Partien 24 Punkte mitnehmen konnte.

In der vergangenen Saison zahlten die Raabestädter nach dem Aufstieg in die B-Junioren Bezirksliga viel Lehrgeld. Nach 18 Ligaspielen landete der MTSV bei einer Tordifferenz von 17:51 Toren mit acht Punkten auf dem vorletzten Rang. Zu Beginn der Saison hat es rundum das Team einige Veränderungen gegeben. Um die A-Junioren schon einmal besser an den Herrenbereich heranzuführen, wurde das Training mit der ersten Herren-Kreisligamannschaft zusammengelegt. Dieses findet seit Sommer unter der Leitung vom Herrentrainer Michael Lotze statt. Bei den Spielen wird die Mannschaft von Michael Müller gecoacht und von Miguel Lubina betreut. Zudem wurde das Team durch Adil Masic, der in der Vorsaison als Gastspieler bei den A-Junioren des SV06 Holzminden gespielt hat, verstärkt.

Nach zwei Vorbereitungsspielen, in denen man der Mannschaft schon angesehen hat, dass das Jahr in der Bezirksliga eine gute Erfahrung war, war auch der Saisonstart erfolgreich. So konnten die ersten fünf Saisonspiele, darunter auch zwei Pokalspiele, allesamt gewonnen werden, wodurch sich die Raabestädter schon früh in der Tabelle nach vorne orientiert haben. Durch die zwei Pokalspiele (3:1 gegen JSG Aerzen und 3:2 gegen TUSPO Bad Münder) konnte auch der Einzug ins Pokalhalbfinale gefeiert werden, welches im kommenden Jahr gegen die JSG Saale-Ith I stattfinden wird.

Die einzige Saisonniederlage musste der MTSV gegen eben jene JSG Saale-Ith I einstecken. Nach einem 0:1-Rückstand drehten sie die Partie in eine 2:1-Führung. In der Schlussphase glichen die Kreis Hameln-Pyrmonter aus, ehe mit der letzten Aktion des Spiels das Tor zum 2:3-Endstand fiel. „Die Niederlage war sehr ärgerlich, zumal wir nach einem Rückstand zurück ins Spiel gekommen sind und die Gegentreffer aus individuellen Fehler entstanden sind“, berichtete Coach Michael Müller.

Doch diese Niederlage warf den MTSV nicht aus der Bahn. So ließen sie fünf weitere Siege folgen, bei denen sie nur sechs Gegentreffer kassiert haben. Alle Duelle gegen die Mannschaften aus dem eigenen Kreis konnten gewonnen werden, darunter ein 12:0-Auswärtssieg bei der JSG Weserbergland in Polle. Zugleich stellen sie mit 39 Toren die beste Offensive und 9 Gegentoren auch die beste Defensive der Liga. Auch in der Torschützenliste ist die Mannschaft um Kapitän Lukas Gutacker gut aufgestellt. 27 Tore von den insgesamt 39 Treffern erzielten Faris Farah (14), Adil Masic (7) und Sverre Bost (6.).

"Ich bin mit der Hinrunde sehr zufrieden. Mit den Punkten haben sich die Jungs für ihre sehr gute Trainingsbeteiligung belohnt. Ich möchte mich an dieser Stelle für die Unterstützung durch die Eltern und insbesondere bei Carsten Lubina bedanken", freut sich Müller, der vor etwas mehr als zehn Jahren selbst Staffelmeister in der damaligen A-B-Junioren Staffel geworden ist, über die sportlichen Fortschritte des Teams.

Tabelle:

1. MTSV Eschershausen 9 Spiele 39:9 Tore 24 Punkte

2. JSG Saale-Ith II 8 Spiele 34:12 Tore 17 Punkte

3. JSG Saale-Ith I 8 Spiele 34:17 Tore 16 Punkte

4. TSV Lenne 6 Spiele 15:16 Tore 12 Punkte

5. JSG Aerzen/Groß Berkel/Klein Berkel 9 Spiele 16:19 Tore 10 Punkte

6. TUSPO Bad Münder 6 Spiele 9:11 Tore 9 Punkte

7. SV06 Holzminden II 8 Spiele 14:23 Tore 9 Punkte

8. JSG Hils 7 Spiele 21:23 Tore 7 Punkte

9. JSG Weserbergland 8 Spiele 22:44 Tore 7 Punkte

10. JSG Emmerthaler Kickers 8 Spiele 21:33 Tore 5 Punkte

11. VfR Hehlen II 7 Spiele 8:26 Tore 3 Punkte

Foto: Markus Binnewies

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de