Unbenanntes Dokument

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de
Donnerstag, 13. Februar 2020 06:39 Uhr

C-Junioren HKM: Entscheidungen sind gefallen C-Junioren HKM: Entscheidungen sind gefallen

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Delligsen (mm). Am vergangenen Samstag fand in der Delligser Sporthalle die zweite und gleichzeitig letzte Vorrunde der C-Junioren HKM statt. Da auch dieses Mal in drei Vorrundengruppen à 4 Mannschaften gespielt wurde, versprach die Vorrunde Spannung, denn nur acht Teams sollten sich für die Endrunde qualifizieren, welche am Samstag, den 29. Februar in der Holzmindener Liebighalle stattfinden wird.

In der Gruppe A standen sich der MTSV Eschershausen II, der MTV Bevern, die SG Wesertal und der SV06 Holzminden III gegenüber. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden wurde der SV06 Holzminden III Gruppensieger. Die SG Wesertal verlor das direkte Duell mit den Kreisstädtern und besiegte den MTV Bevern und den MTSV Eschershausen II. Somit wurden die Wesertaler Gruppenzweiter. Mit vier Zählern konnte sich der MTV Bevern in die Endrunde retten, während für den MTSV Eschershausen II ohne Punkte nichts anderes als das Ausscheiden blieb.

Tabelle:

1. SV06 Holzminden III 6:4 Tore 7 Punkte

2. SG Wesertal 9:5 Tore 6 Punkte

3. MTV Bevern 6:6 Tore 4 Punkte

4. MTSV Eschershausen II 3:9 Tore 0 Punkte

Die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle I, die JSG Forstbachtal II, die JSG Ottenstein II und der MTSV Eschershausen spielten in der Gruppe B gegeneinander. In dieser Gruppe setzte sich mit der JSG Forstbachtal die favorisierte Mannschaft durch. Das Team von Marvin Scholtz konnte alle drei Spiele gewinnen und damit die Vorrunde ohne Punktverlust abschließen. Der MTSV Eschershausen landete mit zwei Siegen auf dem zweiten Gruppenplatz und konnte sich durch dieses Ergebnis die Teilnahme an der Endrunde sichern. Auch für die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle I reichten die drei erspielten Zähler für das Endrundenticket aus. Die JSG Ottenstein II erspielte sich in den Vorrunden keine Punkte und schied somit als schwächste Mannschaft aus.

Tabelle:

1. JSG Forstbachtal II 6:1 Tore 9 Punkte

2. MTSV Eschershausen 6:5 Tore 6 Punkte

3. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle I 2:3 Tore 3 Punkte

4. JSG Ottenstein II 1:6 Tore 0 Punkte

In der Gruppe C trafen die JSG Hils, der TSV Heinade, die JSG Ottenstein I und der TSV Heinade II aufeinander. In dieser Gruppe blieb keine Mannschaft unbesiegt. Die JSG Ottenstein I wurde mit sechs Punkten Gruppensieger und erreichte damit die Endrunde. Für den TSV Heinade II reichten vier Punkte für den Einzug in die Endrunde aus. Die JSG Hils und der TSV Heinade schieden mit vier bzw. drei Punkten aus.

Tabelle

1. JSG Ottenstein I 4:4 Tore 6 Punkte

2. TSV Heinade II 6:5 Tore 4 Punkte

3. JSG Hils 5:5 Tore 4 Punkte

4. TSV Heinade 3:4 3 Punkte

Endtabelle

1. JSG Forstbachtal II 3,00 Punkte

2. TSV Heinade II 2,17 Punkte

3. SV06 Holzminden III 2,17 Punkte

4. JSG Ottenstein I 1,50 Punkte

5. SG Wesertal 1,50 Punkte

6. MTSV Eschershausen 1,50 Punkte

7. MTV Bevern 1,33 Punkte

8. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle I 1,17 Punkte

9. JSG Hils 1,17 Punkte

10. MTSV Eschershausen II 1,00 Punkte

11. TSV Heinade 1,00 Punkte

12. TSV Ottensteinstein II 0,00 Punkte

Fotos: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de