Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Sonntag, 17. Juli 2022 16:59 Uhr

Gelungener Saisonabschluss der B- und D-Junioren des MTSV Eschershausen Gelungener Saisonabschluss der B- und D-Junioren des MTSV Eschershausen

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Eschershausen (mm). Nicht lange überlegt haben die MTSV-Jugendtrainer Michael Müller und Mike Lamprecht als die Möglichkeit bestand, mit den D- und B-Junioren den Saisonabschluss beim Hemminger Beach Soccer Cup auf der Sportanlage des SC Hemmingen-Westerfeld wahrzunehmen. "Wir wollten zum Saisonabschluss unseren Jugendspielern und -spielerinnen mal etwas anderes bieten und ihnen die Gelegenheit geben, sich auf Sand mit unbekannten Gegnern zu messen", gaben Müller und Lamprecht die Idee hinter der Aktion bekannt.

Den Anfang machten am Samstag, den 09. Juli die D-Junioren, welche mit sechs Spieler angereist sind. Gespielt wurde mit vier Feldspielern und einem Torwart, sodass der Mannschaft von Mike Lamprecht ein Auswechselspieler zur Verfügung stand. Gegen das stärkste Team, den JFV Calenberger Land, lag man im ersten Spiel des Turniers schnell mit 0:3 hinten, was auch der Endstand war. Aus diesem Spiel wurde gelernt, sodass sich die Eschershäuser auf dem Hemminger Sand mit der Zeit immer besser zurecht fanden. Im zweiten Gruppenspiel wurde der Hausherr mit 3:0 besiegt. Nach einer 2:0-Führung endete die Partie gegen den OSV Hannover mit 2:2-Unentschieden. In der Rückrunde sollte der MTSV wieder vier Punkte holen. Auf die 0:5-Niederlage gegen den JFV Calenberger Land folgte ein 2:0-Sieg gegen den SC Hemmingen-Westerfeld und ein 1:1-Unentschieden gegen den OSV Hannover.

Bei der anschließenden Siegerehrung bekam die Mannschaft einen Preis überreicht. Auf der Rückfahrt wurde der starke zweite Platz auch gleich noch ordentlich mit Essen und Trinken gefeiert. "Insgesamt war es ein gelungener Tag und ein schöner Saisonabschluss. Danke an den SC Hemmingen-Westerfeld für die Ausrichtung des Turniers. Wir kommen gerne wieder!", zeigte sich Mike Lamprecht mit dem Turniertag zufrieden.

Endstand

1. JFV Calenberger Land 25:2 Tore 18 Punkte

2. MTSV Eschershausen 8:11 Tore 8 Punkte

3. SC Hemmingen 5:17 Tore 6 Punkte

4. OSV Hannover 5:13 Tore 2 Punkte

Die B-Junioren von Trainer Michael Müller und Co-Trainer Sergej Michelis nahmen am Sonntag, den 10. Juli am Hemminger Beach Soccer Cup teil. Mit 14 Spielern und einer Spielerin wurde die Reise nach Hemmingen angetreten. Vor der Anreise wurde die Mannschaftseinteilung bekannt gegeben, sodass die Weichen für einen spaßigen Turniertag gestellt wurden.

Die erste Mannschaft konnte auch gleich im ersten Spiel 1:1-Unentschieden gegen den TSV Wennigsen spielen, sodass die ersten Turnierpunkte eingefahren waren. Gegen den Niedersachsenligaabsteiger SC Hemmingen konnte ebenfalls 1:1-Unentschieden gespielt werden. Gegen den JFV Nenndorf und den SV Borussia Hannover gab es jeweils knappe 0:1-Niederlagen. Und gegen den Turniersieger SC Hemmingen I endete die Partie mit einer 0:2-Niederlage. Für die zweite Mannschaft gab es lediglich ein Erfolgerlebnis mit einem 0:0-Unentschieden gegen den JFV Nenndorf. Das direkte Duell der Eschershäuser Mannschaften entschied die erste Mannschaft deutlich mit 5:0 für sich.

"Die Ergebnisse haben an den beiden Turniertagen eine untergeordnete Rolle gespielt. Der Teamgeist wurde gefördert und alle hatten sehr viel Spaß. Der Aufwand der Organsation dieses Wochenendes hat sich auf jeden Fall gelohnt", freute sich Trainer Michael Müller.

Endstand:

1. SC Hemmingen I 10:3 Tore 15 Punkte

2. SV Borussia Hannover 7:2 Tore 11 Punkte

3. JFV Nenndorf 4:1 Tore 11 Punkte

4. SC Hemmingen II 8:5 Tore 8 Punkte

5. TSV Wennigsen 5:6 Tore 7 Punkte

6. MTSV Eschershausen I 7:6 Tore 5 Punkte

7. MTSV Eschershausen II 1:19 Tore 1 Punkt

Fotos: mm

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang