Polle/Heinsen (mm). Es ist vollbracht! Nach den Niederlagen im Oktober gegen den TSV Ottenstein und den VfB Negenborn hat die Mannschaft von Jan Meier eine Aufholjagd  gestartet und aus den letzten 15 Spielen auch 15 Siegen (!)  geholt. Die SG Wesertal, welche in der Saison 2020/2021 abgestiegen ist, konnte am heutigen Sonntagnachmittag mit einem 7:2-Sieg gegen den FC Hohe/Brökeln die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse und damit die Rückkehr in die Kreisliga perfekt machen. Im Anschluss an das Spiel nahmen der Spielausschussvorsitzende Frank Nolde und der Kreisvorsitzende Marc Dühring die Meisterehrung vor.

Foto: NFV