Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Unbenanntes Dokument
Mittwoch, 17. Januar 2018 07:32 Uhr

B-Junioren HKM: Endrundenteilnehmer stehen fest B-Junioren HKM: Endrundenteilnehmer stehen fest

Stadtoldendorf (mm). Am Samstagnachmittag sind die nächsten Entscheidungen bei der diesjährigen HKM-Saison gefallen. Die B-Junioren haben in der Vorrunde ihre sechs Endrundeteilnehmer ermittelt, die am 28. Januar im Modus "Jeder gegen jeden" in der Holzmindener Liebighalle ihren Hallenkreismeister ausspielen werden.

In der Gruppe A gingen mit dem FC Stadtoldendorf, der SG Lenne/Wangelnstedt, der JSG Ottenstein, der JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle, dem MTV Bevern und dem VfR Hehlen II sieben Mannschaften an den Start.

Bereits vor dem Turnierbeginn signalisierte der FC Stadtoldendorf der Turnierleitung, dass sie Spieler einsetzen werden, die in der aktuellen Saison Spiele in der Bezirksliga absolviert haben, sodass sie in der Vorrunde außerhalb der Wertung mitgespielt haben. Alle Spiele wurden dementsprechend mit 0:5 Tore und 0 Punkten gegen sie gewertet.

Als ungeschlagener Gruppensieger ging der MTSV Eschershausen hervor. Leidglich vom MTV Bevern trennte sich die Mannschaft von Carsten Lubina und Andreas Taube mit einem 1:1-Unentschieden. Mit zwölf Punkte landeten der MTV Bevern und der VfR Hehlen auf den Plätzen zwei und drei. Sie qualifizierten sich somit ebenfalls für die Endrunde.

Tabelle

1. MTSV Eschershausen 14:2 Tore 16 Punkte

2. MTV Bevern 13:5 Tore 12 Punkte

3. VfR Hehlen II 10:3 Tore 12 Punkte

4. JSG Ottenstein 9:6 Tore 8 Punkte

5. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle II 8:6 Tore 7 Punkte

6. SG Lenne/Wangelnstedt 7:9 Tore 4 Punkte

7. FC Stadtoldendorf 0:30 Tore 0 Punkte

In der Gruppe B war die JSG Hils das Maß aller Dinge. Sie wurden mit drei Siegen und zwei Unentschieden ungeschlagener Gruppensieger. Mit jeweils acht Zählern qualifizierten sich die JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle und der VfR Hehlen ebenfalls für die Endrunde.

Tabelle

1. JSG Hils 10:3 Tore 11 Punkte

2. JSG Bodenwerder/Kemnade/Rühle 9:6 Tore 8 Punkte

3. VfR Hehlen 4:3 Tore 8 Punkte

4. SG Wesertal 7:9 Tore 6 Punkte

5. SV06 Holzminden 3:6 Tore 4 Punkte

6. TSV Heinade 5:11 Tore 4 Punkte

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang