Bodenwerder (mm). Der SCM Bodenwerder hat am heutigen Pfingstsamstag seine Hausaufgaben gemacht. Im Meisterschaftsrennen setzten sich die Münchhausenstädter mit 3:0 (1:0) gegen die SG Lenne/Wangelnstedt II durch.

Bereits in der vierten Spielminute brachte Dario Winter den SCM mit 1:0 in Führung. "Wir sind in der ersten Viertelstunde gut ins Spiel gekommen und haben nach einer tollen Kombination das 1:0 erzielt. Wir hätten in dieser Phase auch das zweite Tor machen können. Nach 20 Minuten haben wir nachgelassen und den Gegner stark gemacht", berichtete SCM-Trainer Alessandro Startari.

In der 72. Minute legte Vitalie Pitul das 2:0 nach. Kurz vor Schluss erzielte Martino Minniti das 3:0 (88.). "Wir haben im Laufe der zweiten Halbzeit ein bisschen umgestellt, ins Spiel gefunden und uns Chancen herausgespielt. Das zweite Tor hat uns Sicherheit und die zweite Luft gegeben. Lenne hat das stark gemacht und mit ihrer jungen Truppe voll dagegenhalten. Ich freue mich auch, dass wir mal wieder zu Null gespielt haben", so Startari abschließend.

Foto: mm