Werbung
Montag, 09. Juli 2018 22:57 Uhr

Kreisfussballtag: August Borchers macht als Kreisvorsitzender weiter - Sechs Gegenstimmen vom SCM Bodenwerder Kreisfussballtag: August Borchers macht als Kreisvorsitzender weiter - Sechs Gegenstimmen vom SCM Bodenwerder

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Bevern (mm). Beim heutigen Kreisfussballtag standen die Neuwahlen für die kommenden drei Spielzeiten auf dem Zettel. Hierzu wurde der Vorstand, die Ausschüsse und das Rechtsorgan vom gewählten Versammmlungsleiter, Ehrenvorsitzender Wolfgang Peter, entlastet.

August Borchers trat zur Wiederwahl an und wurde zum Kreisvorsitzenden gewählt. Zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurde Rolf Gans wiedergewählt und auch Schriftführer Fritz Ohm sowie Schatzmeister Manfred Tophinke wurden in ihren Ämtern bestätigt. 

Auch die weiteren Ausschussvorsitzenden Michael Wiedwald (Spielausschuss), Sebastian Müller (Schiedsrichterausschuss), Michael Lotze (Ausschuss für Qualifizierung) und Siegfried Kaiser (Kreissportgericht) wurden wiedergewählt. 

Die Besonderheit hierbei: nur Michael Lotze wurde einstimmig gewählt. Der SCM Bodenwerder kassierte in der Rückrunde aufgrund einer Platzsperre, die seitens des Sportausschusses und des Sportgerichts nicht für rechtmäßig anerkannt wurde, eine Geldstrafe und einen drei Punkteabzug. Hans-Werner Jahn (Vorsitzender des SCM Bodenwerder) revanchierte sich mit jeweils sechs Gegenstimmen, dies entspricht dem Anteil der Stimmen des SCM Bodenwerder. Durch die Vereine und den Vorstand konnten insgesamt 166 Stimmen vergeben werden. Zur Wahl benötigte es eine 2/3 Mehrheit, sprich 111 Stimmen.

Rolf Gans, der beim Kreisjugendfussballtag zum Kreisjuniorenausschussvorsitzenden gewählt wurde, durfte sich über eine Bestätigung in seinem Amt freuen. Eine Neuerung wird es im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit geben. Michael Müller vom MTSV Eschershausen ließ sich für die nächsten drei Jahren als Referent für die Öffentlichkeitsarbeit aufstellen und soll dafür sorgen, dass der NFV Kreis Holzminden, welcher seit kurzem hinsichtlich der gemeldeten Mannschaftszahlen der kleinste Fußballkreis in ganz Niedersachsen ist, im NFV-Journal besser repräsentiert wird. Die Zustimmung der Vereine hat der Eschershäuser mit einem einstimmigen Votum bekommen.

Die Ausschüsse lassen sich wie folgt darstellen:

Spielausschuss NFV - Kreisverband Holzminden

Vorsitzender: Michael Wiedwald

Beisitzer: Günter Schreiber, Frank Nolde, Jens Bruchhäuser

Juniorenausschuss NFV - Kreis Holzminden

Vorsitzender: Rolf Gans

Beisitzer: Stefan Reichwald, Dirk Schünemann, Jens-Uwe Meyer und Alexander Bekiersz

Schiedsrichterausschuss NFV - Kreis Holzminden

Vorsitzender: Sebastian Müller

Beisitzer: Klaus Dröge, Marian Kempf Ali Iskender, Marc Dühring, Gert Uhlmann, Udo Schünemann

Ausschuss für Qualifizierung - Kreisverband Holzminden

Vorsitzender: Michael Lotze

Kreistrainer: Markus Verwohlt, Werner Brennecke, Renée Aarents

Kreissportgericht NFV - Kreisverband Holzminden

Vorsitzender: Siegfried Kaiser

Beisitzer: Wolfgang Jacob, Achim Helm, Detlef Rau, Jens Winnefeld, Axel Wistuba

Als Kassenprüfer scheiden Jens Oerke (TSV Ottenstein) und Wolfgang Blume (TSV Holenberg) aus, sodass die beiden Plätze neben Tobias Fischer (SV Rühle) neu besetzt werden mussten. Holger Klages (MTV Derental) und Jan Tiesemann (TuSpo Grünenplan) werden die Positionen bekleiden.

Zudem wurde der Ort für den nächsten Kreisfussballtag gewählt. Der Kreisfussballtag 2021 wird in Holzminden stattfinden.

Foto: mm

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de