Freitag, 09. November 2018 14:43 Uhr

SV06 Holzminden präsentiert seinen neuen Trainer SV06 Holzminden präsentiert seinen neuen Trainer

Mannschaft 1: 1. FC Wunstorf

Holzminden (mm). Zweieinhalb Wochen und drei Spiele sind seit der Entlassung von Michael Lotze beim SV06 Holzminden vergangen. In den drei Spielen konnten die Kreisstädter unter der Leitung von Interimstrainer Ali Chaabu ihre Klasse beweisen und nach einem Kantersieg über den VfR Deensen auch die Tabellennachbarn aus Hehlen und Kirchbrak besiegen. Der SV 06 Holzminden kann nun mit Ufuk Basaran bereits früher als gedacht einen neuen Trainer vorstellen.

 "Der 41-Jährige Sporttherapeut kommt vom westfälischen Bezirksligisten SV Horn und wurde der Mannschaft im Training bereits vorgestellt. Am Sonntag, wenn es gegen die SG GoLüWa geht, wird er die Partie an der Seitenlinie coachen. Gerade in der Anfangszeit wird Ali Chaabu ihm zur Seite stehen. Basaran gilt als strenger Trainer, der viel Wert auf Disziplin und Fitness legt. Der Erfolg gibt ihm Recht. Mehrmalige Aufstiege der von ihm trainierten Teams stehen in seiner Biografie zu Buche. Ali Chaabu begründet die Entscheidung für Ufuk Basaran darin, dass er bei den geführten Gesprächen einen mehr als guten Eindruck hinterließ und auch menschlich zum Team und in den Verein passt", berichtete SV-Pressesprecherin Ricarda Riedel der Redaktion.
Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies von www.meine-fankurve.de